Wie lange dauert es einen Eintrag im Schuldnerverzeichnis löschen zu lassen?

3 Antworten

Daten aus Schuldnerverzeichnissen, können nach drei Jahren gelöscht werden, frühere Löschung sind nur durch einen Löschungsnachweis durch das zuständige Amtsgericht möglich. Wenn man alle Unterlagen zusammen hat, sollte es in zwei Wochen möglich sein, den Eintrag löschen zu lassen.

Ich selber war angewiesen auf diese Löschung, da ich online eine Ratenkredit-Anfrage bei der Bank of Scotland gestellt hatte: https://www.bankofscotland.de/kreditantrag/ratenkredit

Ich hatte zu dem Thema mit der Bank of Scotland telefoniert und dort sagte man mir, dass ein negativer Eintrag nicht sofort den Kredit ausschließt, aber dass nur am Rande. Die Löschung hat wie gesagt zwei Wochen gedauert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, ich habe erst vor 2 Wochen für eine Kundin die Unterlagen selbst zum Amtsgericht Karlsruhe gesendet.

Es hat dann so 1 Woche gedauert und dann hat die Kundin mir das Schreiben über die Löschung aus dem Schuldnerverzeichnis zugesandt.

Wichtig ist dass alle Unterlagen vorliegen.

Haben Sie einen Zugang zur Schufa? Dann sehen Sie ob es noch unter dem Score einen Eintrag im Schuldnerverzeichnis gibt.

Ansonsten könnte ich auch für Sie ins Schuldnerverzeichnis schauen.
Kostet aber EUR 4,50

Helfe gerne weiter.

ich befinde mich auch in ähnlicher Situation, habe die Unterlagen an Vollstreckungsgericht versandt. wie erfährt man nachher dass der Eintrag gelöcht wurde? bekommt man eine Bestätigung von Gericht oder sollte man selbt auf vollstrekungsportal melden und anschauen ob seine Daten nicht mehr zu existerien ?

Was möchtest Du wissen?