Was tun, wenn ALG II Weiterbewilligungsbescheid nie ankommt per Post?

3 Antworten

Also, wenn die Damen vom Jobcenter sagen, dass der Weiterbewilligungsbescheid raus ist, dann glaube ich denen das mal. Denn damit sist ja noch nciht das Ergebnis genannt. Es kann noch immer negativ sein.

Aber bezüglich der Zeit wäre ich vorsichtig.

Wenn die Sachbearbeiterin (Fallmanagerin) sagt, "der ist Mittwoch raus," dann ist es vermutlich so, dass sie auf den Knopf "fertig" geklickt hat (oder entsprechend). Aber damit ist das Schriftstück nicht im Postausgang.

Auf den Bereich hat die Fallmanagerin keinen Einfluss. Ich denke, dass es eine vollautomatische Postausgangsmaschine macht, die druckt, kuvertiert usw.

Also warte ruhig noch bis Montag.

Wenn der Bescheid nicht ankommt, zum Amt gehen und freundlich nachfragen. Vielleicht kann man dir gleich den Bescheid ausdrucken und mitgeben.

Warte bis zum 30.ab und solltest Du dann auch kein Geld auf dem Konto haben, obwohl Dir ALGII zusteht, solltest Du Dich sofort auf den Weg zum Jobcenter machen, einen aktuellen Kontoauszug und nach Möglichkeit einen Beistand mitnehmen.

Dort musst Du auf sofortige Barauszahlung der Dir zustehenden Leistungen bestehen.

Genau so ist es.

Vom Bescheid alleine kann man nämlich nicht leben. Defakto ist der eh nur Berechnungsnachweisgrundlage.

Am Anfang des Monats zählt nur, dass das Geld auf dem Konto ist.

1

Was möchtest Du wissen?