Muss eine Behörde meine Meldeadresse ermitteln um mir Post zuzuschicken?

Hallo an alle hier.

Ich habe folgendes Problem. Ich habe mit meinem ex Lebensgefährten zusammen gewohnt in seinem Haus. Ich war also da gemeldet. Als wir uns getrennt haben und ich in meine eigene Wohnung gezogen bin. Habe ich mich natürlich auch sofort ordnungsgemäß umgemeldet und auch einen nachsendeauftrag bei der Post gemacht. Nun sind 2 Jahre um und ich habe wohl einen Vollstreckung bescheid bekommen, wo ich nun fast 1000 Euro zahlen muss. Habe mich sofort dort gemeldet und den Beamten alles erklärt das ich nie Briefe oder Mahnungen bekommen habe. Und ob ich nicht nur die ausgangssumme bezahlen kann. Da der Rest der Kosten die natürlich aufgelaufen sind nicht mein Schulden sind. Da ich nie eine Chance hatte zureagieren, da ich keinerlei Post bekommen habe.

Der beamte speißte mich ziemlich schnell ab mit dem Kommentar das wenn ein Brief nicht zurück kommt an die Behörde gilt er als zugestellt und ich müsste alles zahlen. Ich er klärte ihm das ich alles belegen kann und von meiner Seite kein versäumen entstanden ist. Aber es war ihm egal.

Nun meine frage: muss eine Behörde meine Meldeadresse oder wohnanschrift prüfen wenn sie mir ein Vollstreckung bescheid zusenden. Ob ich dort überhaupt noch wohne.

Ich hoffe jemand weiß eine Antwort darauf und kann mir helfen wie ich mich dagegen wehren kann. Natürlich zahle ich die ausgangsrechnung. Aber der Rest ( Mahngebühren usw) das sehe ich nicht ein.

Danke im voraus

post
3 Antworten
Wurde geblitzt, bekomme ich trotz alter Adresse Post?

Hallo zusammen,

ich bin vor ein paar Tagen geblitzt worden, allerdings zum ersten Mal, da ich sonst immer die blitzer.de-App nutze. Kann ich überhaupt einen Bußgeldbescheid erhalten?Ich habe mein Auto nämlich nie umgemeldet auf meine neue Adresse (wohne seit 3 Jahren hier), und bin auch nicht amtlich beim Einwohnermeldeamt gemeldet, also auch nur mit der alten Adresse.

Können Behörden etc. irgendwie meine Adresse herausbekommen? Ich habe damals zum Selbstschutz nirgendwo meine neue Adresse mehr angegeben und angemeldet.

Mein DSL- und Mietvertrag läuft auch aus Sicherheitsgründen über einen anderen Namen, und meine Post kommt nur zu einem Postfach, welches ebenfalls nicht auf meine neue Adresse läuft. Bei sonstigen Ämtern und Behörden gebe ich, wenn es un- bedingt notwendig ist, auch nur mein Postfach an. Bis auf 4-5 Freunde und meinen Eltern hat keiner meine Wohnanschrift, auch an der Klingel steht nicht mein Name. Muss ich mir da eigentlich überhaupt Sorgen machen, das da irgendwas kommt?

Über Schufa oder dergleichen kann man das ja eigentlich auch nicht herausfinden, da ich nur auf den erfundenen Namen an der Klingel bestelle. Auch meine Bank hat meine Wohnanschrift nicht, eben sowenig wie mein Mobilfunkanbieter oder Arbeitgeber.

Mir ist vor einigen Jahren etwas passiert, was mich dazu veranlasst hat, mich zu "anonymisieren". Also kann ich hier konkret mit einer (Rück-) Verfolgung meiner Adresse rechnen? Habe Sorge das es jemand heruasfindet.

Danke schonmal!

post, Steuern, umzug, Bußgeld
3 Antworten
Was tun, wenn ALG II Weiterbewilligungsbescheid nie ankommt per Post?

Hallo,

ich habe 2 Mal beim Servicecenter im Jobcenter angerufen und beide Damen meinten zu mir, dass der Weiterbewilligungsbescheid am Mittwoch per Post rausgeschickt wurde. Die Post braucht normalerweise 1-2 Tage und heute nach 2 Tagen war immer noch keine Post im Briefkasten. Hier in Niedersachsen war gestern auch kein Feiertag (Fronleichnam), sodass man den Tag heute als 2. Tag zählen kann. Spätestens heute hätte der Brief also da sein müssen. Was soll ich nun machen? Ich habe Angst, den Bescheid nicht mehr zu bekommen und somit ab dem 1. Juli kein Geld mehr zu haben. Kann ich mir im JobCenter den Bewilligungsbescheid nochmal ausdrucken lassen, sodass man ihn mir vor Ort aushändigt oder geht das nicht? Habe Angst, dass man mich eventuell angelogen hat und mir gar kein Bewilligungsbescheid zugeschickt wurde. Oder ist das eher unwahrscheinlich, dass mich beide Damen angelogen haben? Die Post braucht doch normalerweise wirklich nur 1-2 Tage. Was kann ich machen, wenn ich den Bescheid nicht mehr bekomme? Muss ja von irgendetwas leben und die Miete/Strom bezahlen. Ist es denn möglich, mir den Bescheid im JobCenter von einem Bearbeiter ausdrucken zu lassen? Die müssten den ja eigentlich im PC gespeichert haben.

Danke im Voraus für Eure Antworten. Möchte nicht das ganze Wochenende mit einem belastenden Gefühl verbringen =(

ALG 2, ALG II, Hartz IV, jobcenter, post, SGB II
3 Antworten
Paket konnte nicht zugestellt werden, da der Nachname falsch ist, wurde aber richtig angegeben.

Ich hatte mir was bei Ebay bestellt, soweit alles Ok.

Nun kam das Paket gestern an, man konnte anhand des Paketes(Verpackung) auch erkennen, dass es meinen bestellten Artikel ist. Nun das Problem, auf dem weißen Zettel stand meine Adresse mein Name, aber der nachname war Falsch, statt meinem Nachnamen stand da Nausen, daher durfte Sie mir das Paket nicht geben.

Alles hat ja gestimmt, wie gesagt auf diesem Weißen Zettel der auf dem Karton stand ja alles richtig drauf, nur der Nachname war falsch. Nochmals man konnte erkennen das es mein Paket war, dar der Karton auch mit dem Logo ect. verziert war.

Die Postbotin hat das Paket mitgenommen, jetzt weiß ich nicht was damit passiert.

Ich habe als Sie weg war nochmal alles geprüft, die Emails, die Bestellung usw.

Überall war mein richtiger Nachname hinterlegt, nur auf dem Paket Stand, "Max Nausen", also Problem Nummer 1 was passiert mit dem Paket ?

Problem Nummer 2, als ich den Verkäufer kontaktierte, schrieben Sie mir nur, "Das können wir uns garnicht vorstellen, in der Online regestrierung ist alles richtig". Was passiert jetzt??? Ich habe Sie nochmals Kontaktiert nur bis jetzt kein Feedback.

Weil es muss ja deren Schuld sein, ich habe ja keinen Zettel ausgedruckt und auf das Paket geklebt.

Nur wie geht es weiter??? Wird das Paket nun zurück geschickt???

Muss ich was Zahlen, ist ja nicht meine Schuld.

ebay, kosten, Paket, post, Versand, Schuld
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Post