Maßnahme der DRV wegen Krankheit abgebrochen - kein Übergangsgeld und Hartz IV mehr

2 Antworten

Schnellstens zum Jobcenter mit allen Entlassungspapieren der aus Krankheitsgründen, abgebrochenen Reha. Der behandelnde Arzt kann evtl. ebenfalls weiterhelfen, denn er bekommt einen Reha-Bericht. Gute Besserung und viel Glück ! LG

Vielleicht hat sich die Sache schon geklärt, falls nicht, hier mein Rat: Gib dem Jobcenter unbedingt sofort Bescheid, daß die Reha-Maßnahme der DRV wegen Krankheit abgebrochen wurde und informiere über die mögliche Wiederaufnahme. Das Jobcenter rechnet Einkommen -eigentlich- immer nach dem Zuflußprinzip an, gib denen also die Info, daß Du das Übergangsgeld noch gar nicht bekommen hast, Sie könnten Dir dann mit einem Darlehen aushelfen.

Beiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung für Schulzeit nachzahlen sinnvoll?

Hallo Forum,

in der aktuellen Finanztest wird darauf hingewiesen, dass man bis zum 45. Lebensjahr die Möglichkeit hat, Beiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung für die Schulzeit bzw. in unserem Fall konkret für die Schulausbildung zwischen dem 16. und 17. Lebensjahr nachzuzahlen.

Wäre das eine kluge und sinnvolle Maßnahme? Und ggf. warum? Was würde andernfalls dagegen sprechen?

Ich freue mich auf sachdienliche Kommentare :-)

...zur Frage

Anspruch auf Übergangsgeld??

Also mein mann war 8 Jahre beim Bund und macht jetzt ne Reha MAßnahme über den Bund. Bisher wurde er vom Bund bezahlt doch das läuft jetzt aus. Seine Maßnahme geht aber noch bis Juni 2011. Wer zahlt ihm denn Geld? Das Arbeitsamt hat keine Ahnung, schickt ihn immer wieder weg mit- wir müssen uns erst erkundigen!!! Das ist so ein seltener Fall. Ich glaube er bekommt Übergangsgeld oder?? Und wie ist er das Krankenversichert?

Danke schon mal vorab...

...zur Frage

Mein Sohn (22)erhält ab dem 24.10. 12,06 ALG 1 täglich, wie wird das bei mir mit Minijob und ALG2 angerechnet?

...zur Frage

BvB Maßnahme und Einkünfte

Hallo Ihr lieben, hoffe ihr könnt mir helfen! Ich habe da mal zwei Fragen an euch. Ich bin 23 und habe einen 3 Jährigen Sohn,seit September nehme ich an einer Bvb Maßnahme teil. Ich bekomme von der Maßnahme 523€ habe dann noch 184€ Kindergeld und 133€ Untethaltsvorschuss zur Verfügung. Jetzt muss ich alle meine Kosten selber tragen, ist das denn richtig so? Ich muss 141€ für Miete bezahlen( den Rest der Miete übernimmt das Jobcenter,da Mehrbedarf besteht für meinen Sohn,weil ich alleinerziehend bin),dann muss ich 152€ Krankenversicherung bezahlen( musste mich Freiwillig versichern lassen) dann habe ich noch Ausgaben Gas/Wasser 79€,Strom 58€,Telefon/Internet 30€ und meine Busfahrk,arte für die Maßnahme von 87€ und alle drei Monate hält 54€ GEZ. Kann das denn wirklich sein,dass ich auf einmal soviel selbst bezahlen muss und dann am Ende nur über 300€ für mich und meinen Sohn habe? Vorher musste ich immer nur Strom,GEZ und Internet/Telefon bezahlen. Und meine zweite Frage ist: Ich bekomme jetzt ab November für mich selber noch Kindergeld,darf das angerechnet werden? Habe ich dann noch weniger und muss davon dann am Ende die ganzen Mietkosten selber tragen? Wäre wirklich sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet,dass Jobcenter meint nämlich das wäre alles richtig so.

...zur Frage

muss ich NACH dem Erlass eines Aufhebungsbescheides ein Erbe anzeigen, dass mir danach und nicht im aktuellen Bezug von ALG2 zugeflossen ist?

Hallo liebe Community,

und zwar habe ich rund 6000€ geerbt nach dem Tod von meinem Opa. Das Erbe wurde beim Jobcenter angezeigt und ich habe einen Aufhebungsbescheid erhalten und muss bis Juni von dem Geld leben. So weit alles ok. Jetzt stellt sich aber heraus, dass mein Opa ein Sparbuch besessen hat, von dem ich nun noch einmal 9000€ erben werde. Da ich ja jetzt kein Kunde mehr vom Jobcenter bin, da der Bezug ja aufgehoben wurde, muss ich das neue Erbe beim Jobcenter auch anzeigen? Das Zuflussdatum entscheidet doch ob es angerechnet wird oder nicht und das ist NACH der Aufhebung passiert.

Ich mache momentan eine Umschulung über das Jobcenter also werde ich um Juni wieder neues ALG2 beantragen.

Also noch einmal die Frage, muss ich NACH dem Erlass eines Aufhebungsbescheides ein Erbe anzeigen, dass mir danach und nicht im aktuellen Bezug von ALG2 zugeflossen ist?

Liebe Grüße

...zur Frage

Büromaterialien/Laptop fürs Studium absetzen

Hallo,

ich habe gerade einen Vollzeitjob und werde am Oktober ein duales Studium beginnen.

Hierfür möchte ich mir noch Bücher und diverse Büroutensilien kaufen. Wenn ich diese vor Oktober kaufe, kann ich die Kosten dann trotzdem fürs Studium in der Steuererklärung für nächstes Jahr absetzen, oder muss es im Oktober gekauft werden?

Letztes Jahr im Juni hatte ich meine Ausbildung beendet. Gleichzeitig hatte ich mir im gleichen Monat einen Laptop gekauft. Ich habe gelesen, dass ein Laptop über 3 Jahre abgeschrieben wird - d.h. ich könnte den Laptop in der Steuererklärung für letztes Jahr mit angeben und es kommt mir auch noch die nächsten 2 Jahre zugute?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?