Was passiert bei einem Autonunfall zwischen Eheleuten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt drauf an. Wenn beide Fahrzeuge auf den gleichen Ehepartner zugelassen sind, zahlt die Hapftpflicht nicht. Da kann man nur auf die Vollkasko hoffen.

Wenn jeder der beiden sein Fahrzeug selbst versichert hat, wird gezahlt.

In der Tat eine abstruse Situation. Es kommt ganz darauf an wer der Versicherungsnehmer der Fahrzeuge ist. Wenn z.B der Mann Versicherer beider Fahrzeuge ist, dann muss die KFZ- Versicherung nicht zahlen, da die Frau dann Mitversicherte ist und den Versicherungsnehmer selbst geschädigt hat. Man kann also nur hoffen, dass beide Ihr Auto einzeln versichert haben.

Was möchtest Du wissen?