Was kann einen erwarten?

2 Antworten

Das sind Probleme mit dem Finanzamt wegen nicht versteuerter Einnahmen. Die verstehen keinen Spaß. Das wird dann rauskommen, wenn diejenigen, die dir das zahlen, ihre Ausgaben steuermindernd beim Finanzamt als Aus- und Weiterbildungskosten angeben. Dann sieht das Finanzamt bei der Gegenprüfung, dass du diese Summe nicht als Einnahmen deklariert hast.

Ja nach Art der Hilfe könnte es eine gewerbliche Tätigkeit sein, für die eine Gewerbeerlaubnis notwendig ist.

Je nach deinen sonstige Einkünfte und Umsätzen könnte hier steuerliches Problem auftauchen.

Isoliert betrachtet (kein Gewerbe, keine sonstige berufliche Tätigkeit) passiert hier aber gar nichts, dazu sind die Zahlen zu klein.

Was möchtest Du wissen?