Frage von TONIBENNI, 43

War bis jetzt Hausfrau und beginne eine versicherungspflichtige Tätigkeit. Lebe getrennt von meinem Ehemann. Er hat Steuerklasse 3. Welche SK bekomme ich?

Antwort
von Primus, 37

Habt Ihr das Trennungsjahr hinter Euch, werdet Ihr beide in Steuerklasse I eingestuft.

Kommentar von wfwbinder ,

Fast richtig, aber nicht genau. Es gilt nicht nach dem Trennungsjahr, sondern ab dem 01. 01. der auf das Jahr folgt in dem die Trennung vollzogen wurde.

das kann praktisch 1 Jahr sein, falls man sich am 01. 01. getrennt hat, aber auch nur ein Tag sein, falls man sich am 31. 12. getrennt hätte.

Kommentar von Primus ,

Für die Feinheiten bist Du zuständig ;-)

Kommentar von Brigi123 ,

Aber sie könnte doch jetzt (für den Folgemonat?) auf IV / IV wechseln bis dahin, oder? Also am besten morgen.

Sie wird ob der Trennung wohl nur ungerne den höheren Steuerabzug bei Steuerklasse V  haben wollen. 

Evtl. braucht sie auch das höhere Netto jetzt.

 Denn durch die ESt-Erklärung kann man das ja nächstes Jahr wieder auseinder klabüsern, wenn ich das richtig verstanden habe.

Kommentar von Primus ,

Man weiß nicht, wie lang die Beiden schon getrennt sind. Von daher kann man nur pauschal antworten.

Ob der Noch - Ehemann den Wechsel in die IV mitmachen würde, wissen wir auch nicht.

Antwort
von LittleArrow, 31

Primus hat die Frage nach der Steuerklasse schon klasse beantwortet:-)

Die Bestimmung der Steuerklasse hat allerdings nichts mit einer (renten-kranken-)versicherungspflichtigen Tätigkeit zu tun, auf die Du in Deiner Frage hinweist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community