Vorfinanzierten Bausparvertrag zur Zuteilung bringen.

2 Antworten

Den "Schmarrn" hast Du selbst abgeschlossen. Vor 3 Jahren lief schon die Niedrigzinsphase, da war Bausparen eigentlich schon ziemlich ungünstige, insbesondere mit Vorfinanzierung. Hätte Dir eine Baufinanzierungsmakler auch gesagt.

Wie die Bewertungszahl errechnet wird ist eine Formel, die wohl bei jeder Bausparkasse individuell ist. Ausserdem wird nicht bei einer bestimmten Bewertungszahl ausgezahlt, sondern in der Reihenfolge der Bewertungszahlen, wenn die Bausparkasse verfügbare mittel hat.

Werden weniger Bauspareinzahlungen vorgenommen, verlängert sihc auch die Frist bis zur Auszahlung der zuteilungsreifen Verträge.

Wie hoch die Einzahlungen sein dürfen, bzw. wie Schnelleinzahlungen bewertet werden, ergibt sich aus den Bedingungen der Bausparkassen.

1

Ja das ist mir klar, dass ich da selber Fehler gemacht habe.

Was ich halt komisch findem dass ich da nichts mehr reinzahlen darf und dass ich noch so lange warten muss, obwohl es nirgends im Vertrag erwähnt ist, wie lange die Mindestlaufzeit ist und wie hoch ich höchstens einzahlen kann (bis 40% oder 60 % usw.) in der Beispielrechnung steht nur: Zuteilung ab 40% der Bausparsumme.

0
67
@andrej2153

Richtig, 40 % sind wohl in den meisten Tarifen die Mindesteinzahlung. aber es gibt ja auch einen Tarifdschungel.

Ausserdem eben die Unkenntnis, wie diese Bewertungsziffern berechnet werden.

Und Mindestlaufzeiten gibt es eben nicht, weil schwimmend.

1
1
@wfwbinder

Dann werde ich wohl mit meinem Fehler leben müssen und bis 2016 abwarten, bin gespannt was dann kommt. Wahrscheinlich: Sie dürfen das nicht so schnell Tilgen!!! :) lächerlich!!!

0

Hier könnten interessante Antworten für Dich dabei sein:

http://www.gutefrage.net/frage/zuteilungsreife-bei--vorfinanzierten-bausparvertrag

1

Dieser Beitrag schon interessant. Ich finde da aber nicht die Antwort. Wie ich meine Ansparphase so kurz wie möglich machen kann? ( Ich darf ja nicht über 40% einazhlen und wenn ich bei 40% bin habe ich noch mein Bewertugszahl nicht erreicht!! Warum auch immer) :(

1
49
@andrej2153

Ein Rechtsanspruch auf einen bestimmten Auszahlzeitpunkt besteht nicht. Für ganz Eilige bieten Bausparkassen die Möglichkeit der »Wahlzuteilung«. Dabei verzichtet der Bausparer auf eines der Bausparkriterien: Entweder verkürzt er die Mindestsparzeit, oder er setzt die Bausparsumme und damit die für die Zuteilung notwendige Bewertungszahl herab.

Hier kannst Du weiterlesen:

http://www.guter-rat.de/wirtschaften/geld/wann-ist-ein-bausparvertrag-zuteilungsreif

0

Bausparvertrag - Ansparphase erst in 55 Jahren beendet. Was kann man tun?

Hallo,

die Frage ist mir total peinlich und ich fühle mich so dumm :(

Habe bei der LBS Bochum einen Bausparvertrag Riester Zuhause Flex 5 L. Ein ehemaliger Klassenkamerad hat mir den angedreht und meinte, dass mein vorheriger Berater hier und da wichtige Infos vergessen hat. Habe es ihm geglaubt und den bestehenden Vertrag geändert. Bausparsumme sind jetzt 173.000 € (das ist gut 2 Jahre her). Ich zahlte bis vor 3 Monaten nur 50 Euro monatlich ein. Jetzt sind es mit Arbeitgeberzuschuss 100 Euro. Habe mich in das Thema ein wenig eingelesen und ich müsste wohl 40% ansparen, bis zur Auszahlungsreife. Allerdings wären das immer noch 55 Jahre. Eigentlich wollte ich in 2-3 Jahren bauen :(

Könnt ihr mir empfehlen, was ich am besten tun kann? Das sind die Optionen, die mir einfallen: 1. Bausparsumme auf mindestsumme reduzieren lassen (50.000 €) --> Problem: Provision würde dennoch für die 173.000 € gelten 2. Bausparvertrag splitten (macht das ganze dennoch nicht besser, weil ich dann z.B. 10 Bausparverträge über je 17.300 € hätte). 3. Vertrag kündigen --> die Konsequenz daraus ist noch bei der LBS Bochum offen

Ich wäre für Hilfestellungen dankbar. Bitte keine Antworten „wie dumm kann man nur sein?!“, darüber bin ich mir selbst im klaren und es hilft mir nicht weiter :)

LG

...zur Frage

Ist es bei jeder Bausparkasse so, dass man sich persönlich den Zweitauszug abholen muss?

Ist es bei jeder Bausparkasse so, wie bei der LBS,dass man sich persönlich den Zweitauszug abholen muss (anstatt sie den einem zuschicken)? Und dann auch noch 5,- Euro dafür bezahlen muss? Als, als ich das heute gehört habe, fand ich das schon ein bisschen unverschämt...

...zur Frage

Zuteilungsreifen Bausparvertrag weiter besparen

Mein Bausparvertrag ist seit dem 31.03.2015 zuteilungsreif. Eine Dame der LBS teilte mir in einem Termin mit, dass ich auf diesen Vertrag keine weiteren Zahlungen mehr leisten könnte. Weder über den Arbeitgeber noch private Sparbeiträge. Sie sagte mir, dass wenn ich weiter Geld überweise, dieses einfach wieder zurückgebucht werden würde. Ist das seitens der LBS rechtens oder sollte ich einfach versuchen weiter einzuzahlen? Ich benötige das Geld zur Zeit nicht und will den guten Zinssatz von 3% p. a. weiter ausnutzen.

Eckdaten: Bausparsumme 20.000,- Bereits 45% bespart Vertragsbeginn: Juli 2008 Tarif: VarioSpar/HB bei LBS Zinsen: 3% p.a.

...zur Frage

2 Bausparverträge seit 4 Jahren was nun

Hallo Leute,

hab da mal eine Frage, ich habe 2 Bausparverträge einmal Wohnbausparvertrag und ein normalen, dass ich später ein günstigen Ratenkredit bekomme für Auto bzw. Wohnung. Meine Frage ist es sinnvoll die beiden weiter laufen zu lassen oder soll ich den normalen Bausparvertrag kündigen und mehr in den Wohnbausparvertrag investieren. Wohnbausparvertrag zahl ich im Monat 150 € und Gesamtsumme ist 25.000 € die ich ansparen muss. Bei dem normalen zahl ich im Monat 55 € und die Gesamtsumme liegt bei 20.000 €. Wo ich die Verträge abgeschlossen habe war ich noch Jung und wollte einfach Sparen. Zurzeit denke ich mir das mit dem Bausparvertrag für das Auto schwachsinn ist und möchte gerne diese kündigen und mehr in den Wohnbausparvertrag einzahlen und womöglich die Gesamtsumme auf 50.000 € erhöhen.

...zur Frage

Ist der Datenaustausch zwischen LBS und Sparkasse über Kundeninformationen erlaubt?

Ich habe in meinem alten Wohnort bei der Sparkasse einen Bausparvertrag abgeschlossen und wurde jetzt von der LBS in meinem neuen Wohnort angerufen, weil die wegen meinem Bausparvertrag einen Termin vereinbaren wollen. Woher kennt die LBS in meinem neuen Wohnort meine Daten von der Sparkasse? Ist der Datenaustausch zwischen LBS - überregional - und Sparkasse erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?