Verkäufer fordert Paypalgebühr von Käufer?

3 Antworten

Jetzt fordert er die Paypal Gebühren von mir, weil ich nicht Paypal Freunde bezahlt hab und eine Gebühr entstanden ist.

Ganz klar .... ein derartiger Anspruch besteht nicht - PP-Gebühren gehen grundsätzlich zu Lasten des Zahlungsempfängers.

Die Gebühren hätte er mit einkalkulieren müssen und die Ware entsprechend teurer anbieten müssen.

Im Nachhinein kann er nicht fordern.

Ich sehe ebenfalls keine Rechtsgrundlage für diese Forderung. Verweise ihn einfach höflich auf den Rechtsweg.

Was möchtest Du wissen?