Trennung Geschäfts- und Privatkonto?

1 Antwort

Nein, es gibt für Einzelunternehmer keinen Zwang das zu machen, aber es ist vermutlich von Vortei. schließlich bliben die privaten Dinge aus der Buchhaltung raus. Man kann auch über das sogenannte "Zwei-Konten-Modell" zm Betriebsausgabenabzug für Zinsen kommen, wenn man das Geld privat benötigt hat.

Kann man eine ausländische EU Privatkonto eröffnen für Geschäftszahlungen?

Wir sind eine am 19.10.16 neugegründete PartG mbB - schriftstellerische Tätigkeit, Istbesteuerung, Steuernummer und UmSt.Nr vorhanden. Für unsere Kunden in einem anderen EU-Land möchten wir lokales Konto einrichten für Geschäftszahlungen - da die Überweisungsgebühren, obwohl EU-Vorschriften einzuhalten sind, immer noch extrem hoch für Überweisungen nach DE sind.

Frage: Darf man ein Privatkonto (im anderen EU-Land) für Geschäftszahlungen nutzen? Wie sieht das das Finanzamt? Ergeben sich damit steuerliche, bzw. gesetzliche Probleme?

Was passiert, wenn ich heute keine UmSt - VA abgebe?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Muss man als Selbständiger ein Geschäftskonto eröffnen oder kann man auch ein Privatkonto nehmen?

Ich habe gesehen, dass viele Banken Geschäftskonten anbieten, die aber meist sehr teuer sind. Muss man der Bank bei der Eröffnung eines Kontos mitteilen, dass es sich dabei um ein Geschäftskonto handelt oder kann man auch einfach ein Privatkundenkonto eröffnen?

...zur Frage

Privat Geld geliehen und nun wird Rückzahlung verlangt? Hilfe!?

Achtung lang! Folgende Ausgangssituation: Ich (Studentin) musste mir letztes Jahr ein Auto kaufen. Daraufhin hat mir mein Freund 3.500 Euro bar gegeben und wollte diesen erstmal nicht zurück haben. Seiner Aussage nach wenn ich nach dem Studium dann mal genug Geld habe. Ich wollte zur Sicherheit einen Vertrag machen, er aber nicht. Tjaa...jetzt kam die Trennung. Wir haben und eigentlich im Guten getrennt und auch über den Geldbetrag gesprochen. Er meinte das es für ihn okay ist das ich ihm das Geld zurück zahle, sobald ich mein Studium beendet und einen Job habe. Nur wenn er es dringend bräuchte müssten wir nochmal sprechen. Er wüsste ja aber das wir keinen Vertrag haben und würde deswegen warten. Nun zum Problem: Anscheinend hat er das Gefühl das er als Verlierer aus der 4 jährigen Beziehung geht, aus diversen Gründen. Nun möchte er sich wohl ein Winterauto kaufen und würde sofort das Geld brauchen. Ich würde es ihm wirklich gern sofort geben, für mich ist das ja auch keine schöne Situation. Durch das Studium bin ich aber ja eh schon mittellos und kann es wirklich nicht. Hat er irgendwelche rechtlichen Mittel und das Geld einzufordern falls es hart auf hart kommt? Kann er mich anzeigen oder so?

...zur Frage

Schenkung der Ex-Schwiegermutter zurückfordern

Hallo,

ich habe im April 2010 von den Eltern meines damaligen Lebensgefährten (später Ehemann) einen Betrag von 4.500,- Euro erhalten, für ein Auto. Sie wollten mir das Geld eigentlich schenken aber das wollte ich zunächst nicht. Im April ist mein "Schwiegervater" verstorben und im Mai hat meine "Schwiegermutter" im Beisein meines Verlobten gesagt das Geld sei geschenkt sie wolle nicht das ich ihr noch was davon zurückzahle, damit war ich einverstanden.... Im Juni haben wir geheiratet und uns im März 2011 getrennt im Januar 2012 war die Scheidung.

Im März 2011 am Tag der Trennung sagte meine Schwiegermutter dass sie die 4000,- wieder zurück haben will egal wie lange es dauert, Ratenzahlung sei kein Problem Hauptsache sie bekomme das Geld zurück. Da ich mir nicht zu helfen wusste habe ich ihr im Juli 2011 500,- überwiesen. Danach habe ich mit meinen Eltern darüber geredet die sagen mir das ich nicht verpflichtet sei das Geld zurückzuzahlen, da es ein Geschenk gewesen sei.

Somit zahlte ich nicht mehr weiter. Ich habe mit meinem EXmann besprochen dass ich auf einen Zugewinn verzichte wenn seine Mutter die Forderung einstelle und das er das mit seiner Mutter abklären soll.

Jetzt im Juli 2012 habe ich Post von meiner EX Schwiegermutter erhalten mit der Forderung über den Restbetrag von 4.000,- welche ich in einer Summe bis zum 15.08 zahlen soll. Ebenso fordert sie 5% Zinsen über den Basiszinsatz rückwirkend ab April 2010. Falls ich nicht zahle will Sie rechtl. Schritte einleiten und diese mir ebenfalls in Rechnung stellen.

Ich habe eh kein Geld und komme mit meinem Gehalt so über die Runden, mein Konto ist im minus und ich weiß nicht wie ich das bezahlen sollte.

Muss ich ihr das Geld zurückzahlen obwohl es geschenkt war und ich das Geld nicht habe???? Achso das Auto ist im Mai 2011 kaputt gegangen und ich habe mir ein neues gekauft was ich über einen Kredit noch 4 Jahre ab bezahle.

Ich bin Ratlos bitte um Hilfe

...zur Frage

Ist der Einkauf eines Unternehmers aus dem EU-Ausland ohne Nennung seiner UST-ID in Ordnung?

Guten Abend,

ich betreibe einen Online-Shop für Download-Artikel. Angenommen, ein Unternehmer aus dem EU-Ausland kauft bei mir ein, nennt mir aber nicht seine UST-ID. Fragen:

1) Bin ich verpflichtet, ihn nach seiner UST-ID zu fragen, oder muss er sie mir nennen? 2) Wenn er sie mir auch nach Aufforderung nicht nennt, darf ich ihm dann eine Rechnung wie für Privatkunden ausstellen? Also mit MwSt. und ohne Anwendung der Reverse-Charge-Regelung?

Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Kann man in der eigenen Firma/ Unternehmen als Angestellter für 1EUR/ Mtl. Gehalt arbeiten/ angestellt sein?

Ich habe die Überlegung mich in der eigenen GmbH für 1 EUR/ Mtl Gehalt als ganz normaler Angestellter anzumelden, ist das überhaupt möglich? Oder gibt es da eine Mindestgrenze?/ einen Mindestgehalt?

Wie schaut die Gesetzeslage aus?

Selbst mit der Berücksichtigung des Mindestlohn würde man dann quasi nur ein paar Minuten im Monat arbeiten, damit man genau auf 1 EUR/ Monat kommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?