Trennung Geschäfts- und Privatkonto?

1 Antwort

Nein, es gibt für Einzelunternehmer keinen Zwang das zu machen, aber es ist vermutlich von Vortei. schließlich bliben die privaten Dinge aus der Buchhaltung raus. Man kann auch über das sogenannte "Zwei-Konten-Modell" zm Betriebsausgabenabzug für Zinsen kommen, wenn man das Geld privat benötigt hat.

Kann man eine ausländische EU Privatkonto eröffnen für Geschäftszahlungen?

Wir sind eine am 19.10.16 neugegründete PartG mbB - schriftstellerische Tätigkeit, Istbesteuerung, Steuernummer und UmSt.Nr vorhanden. Für unsere Kunden in einem anderen EU-Land möchten wir lokales Konto einrichten für Geschäftszahlungen - da die Überweisungsgebühren, obwohl EU-Vorschriften einzuhalten sind, immer noch extrem hoch für Überweisungen nach DE sind.

Frage: Darf man ein Privatkonto (im anderen EU-Land) für Geschäftszahlungen nutzen? Wie sieht das das Finanzamt? Ergeben sich damit steuerliche, bzw. gesetzliche Probleme?

Was passiert, wenn ich heute keine UmSt - VA abgebe?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Schenkungssteuer bei Übertragung von Firmenanteilen

ein mir bekannter Unternehmer, dem eine kleine Internetfirma gehört, hatte neulich folgenden Fall auf den Tisch gebracht, der in seinem Bekanntenkreis diskutiert wurde:

bei einem Familienunternehmen hat der fast 60-jährige geschäftsführende Gesellschafter (die Firma gehört 3 Brüdern zu gleichen Teilen) begonnen, Anteile an seine Kinder zu übertragen durch Schenkung. Die Firma macht einen Umsatz von 500 Mio. Euro und wächst 2-stellig pro Jahr.

Es ist nur der Umsatz bekannt. Nun hatten wir die Diskussion, ob hier Schenkungssteuer anfallen wird und wenn ja, wieviel.

Es gab dann noch eine Diskussion über das 'Luxusproblem', dass solche Übertragungen bei hoher Besteuerung zu einer Zerschlagung der Firma führen könnte. Aber nachdem wir nicht wissen, ob und wieviel Schenkungssteuer anfallen könnte, wurde das nicht weiter bewertet.

Fällt Schenkungssteuer an? Wieviel? Wie wird die berechnet?

...zur Frage

Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung. Punkt 3?

Hallo,

Ich habe ein Gewerbe angemeldet und habe jetzt den Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung bekommen. Vorab: Ich nehme die Klein Unternehmer Regelung in Anspruch.

Ich bitte schon mal um Entschuldigung für die Leien haften Fragen.

Jetzt zu meiner Frage:

Bei Punkt 3 Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlung (Einkommensteuer, Gewerbesteuer).

110 Gewerbebetrieb:

Ich habe mir etwas Privat zusammen gespart um möchte dieses auf mein Geschäftskonto überweisen. Bsp. 1200€. Ich schenk das Geld quasi mir selbst an mein Unternehmen. Zählt dieses Geschenkte Kapital als Gewinn? Das Geld kommt ja nicht vom Kunden.

112 Nichtselbstständiger Arbeit:

Ich bin noch Hauptberuflich angestellt. Muss ich davon den Brutto oder den Netto Betrag eintragen was ich verdiene?

...zur Frage

Genossenschaft-Geschäftsanteil - Auszahlung?

Ich habe seit vielen Jahren ein Konto bei einer Genossenschaftsbank, das ich nicht mehr nutze.

Bei Kontoeröffnung habe ich eine Einlage /Geschäftsanteil über 1500 € gezeichnet.

Außerdem habe ich dort eine Mietkaution für meine Geschäftsräume hinterlegt.

Nun möchte ich mein Girokonto kündigen und die Einlage über 1500 € ausbezahlt haben. Die hinterlegte Kaution muss allerdings dort bleiben, weil ich die Geschäftsräume weiterhin benötige.

Kann ich nur die Kaution bei der Bank belassen und das Girokonto auflösen, mit Auszahlung meiner Einlage über 1500 €?

...zur Frage

Postbank will Privat-Girokonto in Geschäfts-Girokonto umwandeln

Liebe Experten,

seit ca. 22 Jahren habe ich bei der Postbank ein Girokonto. Es ist mein einziges Konto. Seit 2001 bin ich freiberuflich tätig und nutze dafür natürlich dieses Konto.

Jetzt auf einmal erhalte ich ein Schreiben, in dem man mir mitteilt, dass mein Konto ("Privat-Girokonto") dafür nicht vorgesehen ist und ich es entweder in ein Geschäftskonto umwandeln muss oder keine regelmäßigen Eingänge aufgrund von Rechnungen oder Bareinzahlungen mehr stattfinden dürfen.

Wenn ich mich nicht melde, so heißt es, wird das Konto automatisch in ein Geschäftskonto umgewandelt.

Könnt Ihr mir einen Tipp geben, wie ich jetzt vorgehen sollte?

Viele Grüße

Karsten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?