Sonderurlaub bei Silberhochzeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade heute hat uns auch diese Frage beschäftigt und deswegen habe ich mit der Personalabteilung telefoniert. Die Auskunft war, dass man weder für einen Umzug, noch für eine Hochzeit Sonderurlaub bekommt. Ich denke, dass das dann auch bei einer Silberhochzeit zutrifft, aber am besten fragst du auch mal in der zuständigen Abteilung nach.

Das ist vom Arbeitgeber und oder den bestehenden Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträgen abhängig. In den meisten Branchen gibt es hierfür mindestens einen Tag Sonderurlaub.

Urlaubsanspruch aus dem letzten Jahr

Auf jeder meiner Lohnabrechnungen diesen Jahres (Januar bis Oktober) steht bei Vorjahresurlaub übergeblieben 48,5 Tage, was auch tatsächlich der Fall ist. Bei Urlaubsanspruch dieses Jahr stehen 30 Tage die ich jedes Jahr bekomme. Bei meinem Resturlaub gesamt steht (ich spreche jetzt von der Abrechnung Oktober, da ich die für November noch nicht erhalten habe) 42 Tage.

Jetzt ist es gesetzl. ja eigentlich so, dass ich den Resturlaub vom letzten Jahr eigentlich bis zum 31.03. hätte nehmen müssen. Nun habe ich letzte Woche gekündigt, da ich eine bessere Stelle gefunden haben. Um schneller aus meinem ehemaligen Betrieb zu kommen, möchte ich mit meinem Chef einen Aufhebungsvertrag machen. Mein Problem sind jetzt die restlichen Urlaubstage.

Habe ich gesetzlich den Anspruch auf alle 42 Tage, da sie auf meiner Abrechnung immer wieder angegeben worden sind oder habe ich nur Anspruch auf meinen diesjährigen Urlaub??

Mein Chef gibt als Begründung (dass die vielen Urlaubstage aus dem letzen Jahr noch mit berechnet werden) an, dass hätte der Steuerberater so gemacht. Er selber würde das nicht akzeptieren, hat aber nie eine der Lohnabrechnungen geändert.

Ich hoffe, mein Anliegen ist nicht ganz so kompliziert und mir kann jemand helfen.

Danke Jegro2010

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?