Schlüssel im Auto vergessen und abgesperrt - zahlt die Haftpflichtversicherung?

4 Antworten

Wenn dann wäre das ein Fall für die Kaskoversicherung, die hier aber auch nur zahlt wenn du eine sehr gute Vollkasskoversicherung hast, die diesen Fall mitversichert. da der Einbau einer neuen Schließanlage (vor allem wenn die Zündung den gleichen Schlüssel hat) sehr teuer, versuchen sich Versicherungen aus solchen Fällen rauszuziehen.

Welcher Spezialist hat denn Dein Auto geöffnet und dabei das Schloß zerstört. Gute Autodiebe machen das wesentlich besser. Selbst eine Seitenscheibe ist wesentlich billiger als eine neue Schließanlage. Halte Dich an de, der das Auto so unsachgemäß geöffnet hat um an den Schlüssel zu kommen - er hat schließlich den Schaden maximiert

Die Haftpflichtversicherung hat damit nichts zu tun.

Das "Aufbrechen" des Autos ist eines Sache von ein paar Sekunden und verursacht normalerweise keinen Schaden. Automobilklub anrufen.

Bei der Haftpflichtversicherung geht es immer um Ansprüche Dritter, die diese gegen Dich erheben, weil Du Dich schadenersatzpflichtig gemacht hast. Wenn Du Dein eigenes Auto aufbrichst, ist ja kein Dritter, also zahlt die Haftfplichtversicherung in diesem Fall nicht.

Und auch in den Bedingungen für die Kasko-Versicherung konnte ich nix finden.

Was möchtest Du wissen?