Regelbesteuertes Unternehmen Buchhaltung?!

2 Antworten

Im ersten Geschäftsjahr muss immer monatlich die Umsatzsteuervoranmeldung an das zuständige FA gegeben werden. Die Finanzämter genehmigen gewöhnlich die sog. Dauerfristverlängerung, d.h. die Meldung muss zum 10. des übernächsten Monats abgegeben werden. Bei monatl. Dauerfristverl. muss eine sog. Umsatzsteuersondervorauszahlung gezahlt werden, die dann mit der Dez.-Umsatzsteuervoranm. verrechnet wird. Ab dem 2. Jahr teilt das Finanzamt mit, ob evtl. eine viertelj. Umsatzsteuervoranmeldung erstellt werden kann. Dies hängt von der Höhe der Jahressteuer ab. Wenn der Betrag zwischen 1000 Euro und 7500 Euro liegt, wird viertelj. gemeldet. Auch hier gibt es die Dauerfristverl.; allerdings ohne Sondervorauszahlung.

Ab dem 2. Jahr teilt das Finanzamt mit, ob evtl. eine viertelj. Umsatzsteuervoranmeldung erstellt werden kann.

Nicht ganz. Im Jahr der Unternehmenseröffnung und im Jahr danach ist grundsätzlich monatlich abzugeben, § 18 (2) Satz 4 UStG.

0

Die Umsatzsteuer-Voranmeldung ist monatlich zum 10. fällig. Evtl. räumt dir dein Finanzamt die quartalsweise Voranmeldung auf Antrag ein.

Dann musst Du noch eine Umsatzsteuer-Jahresmeldung für das vorherige Geschäftsjahr einreichen. Den genauen Termin, bis wann diese vorliegen muss, kannst Du sicherlich beim FA erfragen.

Hier eine kleine Aufstellung wann denn so die anderen Steuererklärungen abzugeben sind: http://www.hk24.de/recht_und_steuern/steuerrecht/abgabenordnung/365558/steuertermine.html;jsessionid=95082D177EC973E448989F4427EF3923.repl2

Ja, und wie sieht nun die Buchführung aus? Danach war doch eigentlich gefragt...

4
@blackleather

....;-)

Stimmt!

Am Anfang steht wohl die Entscheidung auf welchen Kontorahmen man bucht. Dann hackt man Zahlen in die vorgegebenen Masken und zu den angegebenen Terminen, wenn die Erklärungen fällig sind, hofft man, dass alles richtig verbucht wurde und überträgt die Steuererklärungen via Elster an das Finanzamt.

Bzgl. des Aussehens: Bei mir auf dem BiIdschirm werden die (positiven) Zahlen alle schwarz auf weiss dargestellt.

Wenn dann mal zuviel Rot dazwischen ist .... - aber das ist ein anderes Thema ...;-)

2

Was möchtest Du wissen?