pflegeleistungen

3 Antworten

Wenn Dein Bekannter Pflegegeld bezieht, weil er von jemandem daheim gepflegt wird, dann kann er das Geld als Entschädigung weitergeben, für denjenigen, der ihn pflegt. Versteuert muss das Geld nicht werden. Ob es Anrechnung findet bei Deiner Privatinsolvenz, das kann ich nicht sagen. Aber das sollte Dir normalerweise der Anwalt sagen können. Wenn Du kein Vertrauen hast, dann solltest Du ihn nach Möglichkeit wechseln. Wende Dich doch mal an eine der schuldnerberatungsstellen, wenn Du Hilfe brauchst.

http://meine-schulden.de

Je nach dem, in welcher Insolvenz du wie lange bist, fallen tasächlich Einkünfte oberhalb deines Existenszmininums der Insolvenzmasse zu.

Was möchtest Du wissen?