Habe ein P-Konto. Freibetrag wurde von Bank, warum auch immer, herabgesetzt. Ich beziehe Pflegegeld,bekomme ich das?

Hallo,ich habe am Freitag auf der Pfändungsstelle angerufen und erfahren,das genau an diesem Tag mein Freibetrag herabgesetzt wurde. Ich soll nur noch 1133,80 Euro zur Verfügung haben. Man meinte,ich solle erst den Freibetragsbogen erneut ausfüllen.Ein Schreiben ist nicht gekommen.Meine Rente ist knapp 80.- Euro über dem Freibetrag. Ich muss für meinen Mann mit aufkommen,da er weit unter dem Existenzminimum liegt. Er bezieht auch Erwerbsunfähigkeitsrente. Ich bin 90%Schwerstbehindert und bekomme Pflegegeld. Mir würden dann knapp 400.-Euro fehlen.Wie gesagt,ein P - Konto habe ich schon länger,mit den Bescheinigungen. Mir wurde gesagt,nur,wenn gravierende Änderungen eintreten, dann muss ein neues Formular ausgefüllt werden. Die Pflegekasse habe ich angerufen,dort sagte man mir,die Bank muss mich an das Pflegeld lassen,es ist eine Soziaalleistung, für kranke,bedürftige Menschen.Wer hat Erfahrungen damit? Ich habe erst vergangenen Freitag erfahren,das ich die Bescheinigung neu brauche. Mein Konto wurde sofort auf 1133,80 Euro Verfügungsrahmen herabgesetzt. Montag,also,morgen ist Zahltag.Am Freitag habe ich keine Bescheinigung bekommen,alles zu ab 12.00 Uhr. Ich wohne in einer Kleinstadt,hier ist AWO und Caritas nur einmal im Monat,um so was auszufüllen. Ich weiss nicht mehr weiter. Wenn ich wenigstens ans Pflegegeld heran dürfte? Kann jemand dazu was schreiben,der ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Viele Grüße und DANKE😀

Bank krankenkasse P-Konto Pflegegeld Pflegekasse
4 Antworten
Meine Freundin ist Einzelkind,Mutter verstorben,Oma lebt noch! hat ihr Mann rechte?

Hallo zusammen, möchte meiner Freundin helfen. Ihre Mutter ist vor 7 Wochen verstorben, die Oma Lebt noch. Der Mann meiner Freundin entwickelt sehr starke Habgier. Die Mutter hatte bis zum Tot die Pflege der Oma, nun ist der Mann ohne wissen hin gegangen und hat die Pflege beantragt, und auch bewilligt bekommen... ich habe das schreiben gesehen und es meiner Freundin mitgeteilt. Sie ist aber so sehr eingeschüchtert von Ihrem Mann, das sie sich nicht traut dagegen an zu gehen... Auch hat er , obwohl sie allein Erbin ist .... die Wohnung der Mutter vollständig durchwühlt, hat sich bei Oma als Lieber und guter junge hingestellt und seine Hilfe Angeboten... 3 Lebensversicherungen Liefen auf Ihre zwei Kinder... die nun zur Auszahlung kommen sollen.. Nun drängt Ihr Mann aber die Oma ein neues Testament zu machen, weil Sie ..Also meine Freundin ja an der stelle der Mutter rutscht...

Ihr Mann will aber das Haus von Oma, und ihr am Liebsten alles nehmen.. Was kann sie tun um Ihm das Handwerk zu legen???

Auch weis sie nicht was alles oben in der Wohnung war, die er bereits durchsucht hat... Schmuck Ihrer Mutter hat er zur Oma runter gebracht, mit den Worten hier ist es ja erst mal sicher.... Darf er das??? Sie hat den Erbschein,wo sie allein drauf steht..

Durfte er ohne Ihr wissen einfach die Pflegschaft beantragen??? und was kann Ihr passieren? Die Mutter hatte im Haus von der Oma gelebt, keine Miete gezahlt..

Kann meine Freundin die Wohnung nun einfach so übernehmen und dort einziehen? Das Haus gehört der Oma allein glaube ich...

Was kann sie gegen die Machenschaften Ihres Mannes tun? Kann sie ein verbot aussprechen, so das er nicht mehr zur Oma darf? 1000 Fragen keine Antwort.. Ich möchte ihr ehrlich gerne helfen, es ist nur noch streit bei Ihr zu Hause, und die Kinder leiden ja auch darunter..

Danke für eure hoffentlich schnellen Antworten

betrug erbrecht Erbschaft Pflegegeld Eheleute
5 Antworten
Wieviel Unterhalt muss mein Vater von seiner Rente an Mama zahlen

Meine Mama ist mit 65 Jahren an Alzheimer erkrankt und wohnt bei mir und Familie. Sie hat Pflegestufe 3 , geht von Mo- Fr in die Tagespflege.

Mein Vater hat bis jetzt das ganze Pflegegeld bekommen und für Notfälle weggelegt. Er war bis jetzt jedes Wochewnende bei uns , er kann Mama selber nicht versorgen ( er wohnt 17 kmvon uns entfernt)

Er hat mir bis jetzt für Juni er 15 Tage koml. bei uns und für Mama Friseur Wasser ec. 300 Euro gegeben.

Das für Juli er 9 Tage und August er 5 Tage , er meint das würde ja rreichen.

Vater bekommt 1800 Euro Rente Mama ab Oktober 260 Euro.

Meine Eltern haben eine Eigentumswohnung ca 120.000 Euro wert bezahlt und 25.000 Euro im Tresor. Vater hat die Betreuung für Mama und bezahlt noch nicht einmal den Zahnersatz, er hat kein Geld sagt er.

Nachdem ich ihm sagte das das ein wenig Geld ist und die >Kosten noch nicht einmal deckt , bezeichnete er mich als Geldgierig.

Nun über weist er mir für 4 Wochenenden 200 Euro für Mama , den Rest braucht er selber.

Ich soll von dem restlich ausgezahlten Pflegegeld alles bezahlen Friseur , Kleidung und, und.

Kann mir einer sagen , was der Mama zusteht???

Sie wohnt ja bei uns hat ca 30qm für sich Wohnzimmer Schlafzimmer und ein behindertengerechtes Bad.

Ich bin total hilflos und komme gegen vater nicht an und rede auch nicht mit Ihm.

Wenn wir Mama nicht genommen hätten, hätte die Klinik sie in ein Heim gebnracht , das will ich docvh nicht. Ich bin selber Altenpflegerin und es macht der ganzen Familie richtig Freude mit der Oma.

Ich she aber nicht ein, das mein Mann für meine Mutter arbeitet. Es ist genung da, ich will auch nichts erben , ist mir egal ich bin versorgt,bitte nicht falsch verstehen.

Hat Mama denn kein Recht mehr auf ein bisschen Luxus im leben.

Danke für euere Antworten

Pflegegeld unterhalt
2 Antworten
Pflegestufe wegen Alter?

Meine Mutter ist 85 Jahre alt. Sie versorgt sich weitestgehend selber.Nun ist es aber mittlerweile auch für sie schwierig ihren Haushalt sauber zu halten.(Bspl - Überall stehen Essensreste rum und es gibt Streit, wenn ich das vergammelte Zeug wegräumen will.Sie meint, sie könne das noch essen. Ausserdem leidet sie unter Blasenschwäche. Braucht dementsprechend Einlagen.Das kostet eine Menge Geld.(Kann ich nicht dauernd leisten.) Ich wollte schon mal einen Antrag auf Pflege stellen. Aber dagegen sträubt sie sich vehement. Ich kann aus beruflichen Gründen nur einmal die Woche nach ihr sehen. Auch über eine Einrichtung haben wir gesprochen. Da macht sie ganz dicht und abschieben möchte ich sie nicht.Da sie noch klar ihren Willen bekunden kann, würde das auch nicht gehen. Sie lässt auch Leute, die sie nicht will, nicht an sich ran. Ob es Demenz ist, kann ich nicht beurteilen. Zum Arzt bekomme ich sie nicht. Selbst, als ihr Augenlicht in Gefahr wahr, wegen grauen Star, mußte ich fast ein halbes Jahr arbeiten, bis sie mit mir in die Augenklinik gefahren ist.Sie ist sehr stur (allerdings schon immer gewesen). Deshalb weiß ich nicht, ob das der Beginn von Demenz ist. Was kann ich tun? Gibt es auch in ihrem Fall Pflegegeld, oder andere Zuwendungen, auch wegen der Blasenschwäche? Hat Jemand Erfahrung mit schwierigen (dementen???) Menschen? Wie kann ich Jemanden finden, der sie sich anschaut? Ihre Rente ist gerade mit 60 € über den HartzIV Satz. Also, ein schönes Seniorenstift kann sie sich auch nicht leisten. Ich fühle mich etwas überfordert und wäre für einen Rat sehr dankbar.

pflege Pflegefall Pflegegeld
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pflegegeld

Pflegestufe bewilligt-wem steht das Pflegegeld zu?

5 Antworten

Ist Pflegegeld Pfändbar auf einen P-Konto

4 Antworten

Auszahlung Pflegegeld

4 Antworten

Darf ich als Erwerbsunfähige jemanden pflegen?

5 Antworten

wird pflegegeld rückwirkend oder im voraus des monats gezahlt ?

2 Antworten

Ist Pflegegeld Einkommen?

6 Antworten

Pflegegeld nachzahlung

1 Antwort

Wieviel darf ich zum Pflegegeld zuverdiehnen

3 Antworten

Hartz4-Empfänger wird sich um Pflegebedürftigen kümmern: Anrechnung?

7 Antworten

Pflegegeld - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen