Pfändung auf N26 Geldeingang von meiner Lebensgefährtin zurück gehen lassen?

3 Antworten

Du kannst dich selbst bei n26 melden und sagen du hast Geldwäsche betrieben ;) vielleicht überweisen sie es dann zurück und würden halt als Konsequenz dein Konto kündigen.

Der Arbeitgeber hat das Geld auf jenes Konto überwiesen das ihm genannt wurde.

Er hat seine Pflichten damit erfüllt. Er kann nichts zurück holen und braucht es auch nicht.

Nein.

Gelder Ihrer Freundin / LAG haben auf Ihrem Einzelkonto nichts zu suchen... Ist illegale Kontoleihe.

Pech gehabt. Illegale Kontoleihe führt u.a. zu so einem Problem.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite bei einer Bank in der Rechtsabteilung

Was möchtest Du wissen?