nebenberufliche Honorartätigkeit - Abgaben?

2 Antworten

Hallo,

einkommensteuerpflichtig sind alle diese Nebenverdienste. Wie hoch die Steuer ist, hängt davon ab, wie der Gesamtverdienst ist (und wie viele Kosten Du für diese Nebenarbeiten absetzen kannst). Und ob Du allein oder zusammen veranlagt wirst etc... Kann also hier keiner sagen.

Krankenversicherung und Pflegeversicherung musst Du für all das nicht bezahlen, egal ob GKV oder PKV versichert. Den Hinweis auf den Versicherungsmakler habe ich daher nicht verstanden.

Ich sehe für diese nebenberufliche Dozententätigkeit auch keine RV-Pflicht.

Viel Glück

Barmer

Wer hauptberuflich eine Dozententätigkeit ausübt, gilt als rentenversicherungpflichtig (einkommensteuerpflichtig ist sowieso jede natürliche Person, die in Deutschland einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Auftenthalt hat).

Wer eine selbstständige nebenberufliche Tätigkeit neben der Angestelltentätigkeit ausübt, wird mit den Einkünften aus der Nebentätigkeit ggf. wie ein freiwillig Versicherter behandelt - siehe auch https://www.bkk-vdn.de/versicherungsschutz-fuer-nebenberuflich-selbststaendige/

Was möchtest Du wissen?