MiniJob und freiberuflich - Fragen zu Steuern und Versicherung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich versuche das mal zu "entwirren":

Minijob - wenn der AG pauschaliert sind da keine weiteren Steuern zu zahlen von dir.

Freiberuflicher Trainer - da muß geprüft werden ob du arbeitnehmerähnlicher Selbstständiger bist "Scheinselbstständig" - wenn ja dann wird es kritisch weil meiner Meinung nach dann beide Jobs SV und steuerpflichtig durch die Zusammenrechnung werden. Ich habe da einen Bericht gefunden bei dem gesagt wird das selbstständige Fitnesstrainer RV-pflichtig werden! http://www.der-fitnessberater.de/rentenversicherungspflicht-fitnesstrainer.html

Was mir noch Gedanken machen würde - wie bist dur krankenversichert!?!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay das mit dem MiniJob ist dann soweit klar.

Was du glaube ich leider etwas verwechselt hast, ist dass ich freiberuflicher dozent an einer Schule bin und kein Fitness Trainer.

Mit der Krankenversicherung ist soweit alles geklärt. Ich zahl persönlich den Mindestbeitrag von selbstständigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?