Muss man für Laptop aus den USA am Zoll Steuern zahlen?

3 Antworten

er wird als "dicken" Psten die Einfuhrumsatzsteuer von 19 % zahlen müssen.

Wenn er das trotzdem machen will, soll ersich unbedingt am Abflughafen im Tax Refund die dort gezahlt Umsatzsteuer erstatten lassen.

Die Obergrenze für eine steuerfreie Einfuhr liegt seit Anfang des Jahres bei 430 Euro. Und zwar ist damit der Kaufpreis in dem Land gemeint, in dem das Produkt gekauft wurde. Also in deinem Fall der Betrag, der auf der US-Rechnung steht. Wichtig ist auch noch zu wissen, dass sich die 430 Euro auf den gesamten Wert aller einführten Waren bezieht. Wenn dein Sohn also einen Laptop für 400 Euro mitbringt, und dazu noch einen Scanner für 150, dann ist er über der Grenze und darf die Sachen nicht zollfrei einführen.

Hatte ich neulich schon einmal geschrieben - nach meiner Info ist ein Laptop steuer/zollfrei mitzubringen. Steht hier http://www.geld-magazin.de/reisen/clever-reisen/clever-reisen-einzelansicht/article/shoppen-im-urlaub-zollgrenzen-beachten.html bzw. hatte ich auch in der Zeitschrift Geldidee gelesen. Du solltest aber die Einschränkungen wegen der technischen Kompitabilität beachten.

Was möchtest Du wissen?