Muss man bei im Ausland gewonnen Geld in Deutschland Steuern zahlen?

1 Antwort

Da ich kein Glückspiel betreibe, ist der Fall für mich nciht möglich, aber wenn es denn so wäre, würde ich mir vom Casino einfach einen Schekc geben lassen udn den dann einrechen, nachdem ich eine Kopie gemacht habe.

Damit ist dann der nachweis klar.

Bezahltes Praktikum in den USA / Wieviel Steuern und wieviel darf ich mit nach Deutschland nehmen?

Hallo zusammen!

ich bin in der folgenden Situation: Ich habe meinen Wohnsitz in Deutschland, bin am Ende meines Studiums, werde aber vor Exmatrikulation ein 6 monatiges bezahltes Praktikum in den USA absolvieren (in Pennsylvenia). Nun meine Frage(n): Dass Steuern anfallen werden ist mir klar. 1) Kann mir wer sagen, wieviel genau (gemessen am Brutto Einkommen) an Steuern in den USA anfallen? Damit es für mich klarer wird wäre ich dankbar, wenn wir an einer Beispiel Rechnung von imaginären 3000 Dollarn Monatsgehalt ausgehen.

2) Wieviel Geld darf ich mit nach Deutschland nehmen, ohne etwas drauf zu zahlen?(Zoll, Steuern etc....) Bei Warengütern gibts ja Grenzen (glaube 430 oder so), aber wieviel Bargeld darf ich mitführen? Wäre es eine Möglichkeit, das Geld auf ein Konto in Deutschland zu überweisen?

Was würdet ihr mit in dem Fall raten, um möglichst wenig zahlen zu müssen? Gibts da irgendwelche Tricks?

Danke im Voraus für die Antworten!

Liebe Grüße Natalie

...zur Frage

Ich habe einen Online-Shop mit Sitz in China, will in Deutschland Waren verkaufen, was muss ich bei Steuern und Zoll usw. beachten?

Hallo,

wie in der Frage schon erwähnt geht es um einen OnlineShop. Ich lebe nun in China und habe mir eine Website zusammengebaut, um Waren von China in Deutschland zu verkaufen. Nun ist meine Website fast fertig, Lieferanten sind gefunden und ein Freund würde den Versand in Deutschland übernehmen. D.h. ich würde die Artikel über DHL nach Deutschland zu meinem Freund senden, und dort lagern, und von dort aus dann an den Kunden verkaufen bzw, versenden. Nun wäre es wohl steuerlich am einfachsten wenn ich die Ware von China aus direkt an den Kunden sende, dies würde allerdings den Vorteil des schnellen versandes zunichte machen. Ich habe zuerst an ein Auslieferungslager gedacht, was wohl nach meinem Kenntnisstand im Moment den einzigste Lösung ist. Nur was muss ich da beachten? Angefangen bei Zoll, Anmeldung des Auslieferungslager, Steuern usw. Oder gibt es eventuell noch andere Möglichkeiten?

Ich danke schonmal im voraus für eure antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?