Bezahltes Praktikum in den USA / Wieviel Steuern und wieviel darf ich mit nach Deutschland nehmen?

2 Antworten

Geld mitbringen kannst Du soviel Du willst. Bringst Du es in Bar mit, nur deklarieren. Steuer auf Kapitalverkehr gibt es nicht.

Die Höhe der Steuer variiert von Staat zu Staat etwas. Siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Einkommensteuer_(Vereinigte_Staaten)

Vermutlich wird nicht sehr viel rauskommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

In Pennsylvania 3,07% - http://usa-ratgeber.com/steuern-in-pennsylvania/

Deklarieren ist nur erforderlich, wenn der Betrag mindestens 10.000€ entspricht - ist ja nicht selbstverständlich bei 18.000$, von denen Natalie auch noch ein halbes Jahr leben und wohnen muss.

Außerdem fällt wegen Progressionsvorbehalt die Steuererstattung für dieses Jahr wohl geringer aus, als sie es sonst wäre.

... nur als Ergänzung

0
@Mikkey

Soe schreib nichts von inländischen Einkünften. Daher habe ich mit den Hinweis auf den Progressionsvorbehalt gespart. Schließlich ist es bei inländischen Einkünften von 0,- Euro relativ egal, ob die mit 14, oder 18 % besteuert werden.

1
@wfwbinder

Die könnten ja (nach dem Praktikum) noch kommen ;-)

0

wieviel darf ich mit nach Deutschland nehmen?

Alles!

möglichst wenig zahlen zu müssen?

Natalie90, ist alles etwas diffus, nicht wahr?

Keine Tricks!-)