Muss bei Umtausch Bargeld ausgezahlt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Düsseldorf (dpa/tmn) - Verbraucher dürfen grundsätzlich auch reduzierte Ware umtauschen, wenn diese Fehler aufweist. Wer jedoch in dem am Montag (21. Juli) gestarteten inoffiziellen Sommerschlussverkauf zuschlägt, kauft am besten dennoch mit Bedacht.

So gibt es beispielsweise kein automatisches Umtauschrecht, wenn ein Produkt plötzlich nicht mehr gefällt oder der Kunde die Kleidung doch eine Nummer größer bräuchte. Darauf macht die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf aufmerksam. Hier komme es allein auf die Kulanz des Händlers an.

Allein bei mangelhafter Neuware hat der Käufer ein Gewährleistungsrecht. Klemmt beispielsweise der Reißverschluss oder funktioniert das Elektrogerät nicht mehr, können Ansprüche zwei Jahre lang geltend gemacht werden. Bevor ein Kunde aber Anspruch auf die Rückerstattung des Kaufpreises hat, darf der Händler die fehlerhafte Ware in der Regel zweimal reparieren oder einmal für Ersatz sorgen. Ein Vorteil für den Kunden: Auch schlecht verständliche oder fehlerhafte Montage- oder Bedienungsanleitungen gelten als Mangel, für den der Händler haften muss.

Handel setzt weiter auf Schlussverkauf

http://www.derwesten.de/nachrichten/nachrichten/panorama/ratgeber/2008/7/21/news-63775879/detail.html

Geld zurück nur, dann, wenn die Ware fehlerhaft ist. aber auch hier dürfte der Händler erstmal ein fehlerfreies Stück anbieten.

Wenn es nicht gefällt, nicht paßt usw. ist es eine Frage der Kulanz.

Gutschein statt Geld zurück, ist das Rechtens?

Ich habe meinem Mann als Geburtstagsgeschenk ein Feuerzeug über das Internet bestellt. Da das Gerät nicht funktionierte, habe ich es zurück geschickt und ein neues erhalten. Auch das hat nicht funktioniert und ich habe es zurück geschickt. Nun habe ich statt eines Feuerzeuges einen Gutschein über den Gegenwert des Feuerzeuges erhalten, für das ich Vorkasse leisten musste. Ich möchte aber, wenn schon kein funktionstüchtiges Feuerzeug zurück kommt, keinen Gutschein, sondern mein Geld zurück. Ist es Rechtens, wenn die Firma mir statt Geld einen Gutschein über den Betrag schickt? Muss ich mich darauf einlassen?

...zur Frage

Umtausch von Kleidung - Gutschein statt Geld zurück?

Ich habe mir einen Pulli gekauft, der dann leider zu Hause vorm Spiegel nicht mehr so vorteilhaft aussah wie in der Kabine... jetzt wollte ich den Pulli wieder zurückgeben (ungetragen, Schildchen noch drin), und mein Geld zurück haben, da ich sonst noch nie in diesem Laden etwas gekauft habe. Der Verkäufer wollte mir nur einen Gutschein auststellen. Ist das legal?

...zur Frage

Umtausch von einem Gutschein gegen Bargeld möglich?

Hallo, ich hab von der Freundin meines Bruders einen Gutschein für einen Parfümerie bekommen - warum auch immer. Ich denke nicht, dass ich dort irgend etwas finde, was ich gerne haben will. Deshalb meine Frage: ist der Umtausch von einem Gutschein gegen Bargeld möglich? Oder muss ich mir irgendwas von dem Geld in dem Geschäft holen?

...zur Frage

Ist Bargeld im Safe eines Hotels versichert?

Wie steht es mit der Versicherung von Bargeld im Safe eines Hotels, wenn der Safe aufgebrochen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?