Mein Vermieter erstattet mir die Reparaturkosten nicht

2 Antworten

Der Vorschlag von @JFuchs mit dem Anwalt ist gut und sicher.

Wenn Du die Kosten sparen willst, dann kürzes es von der Miete. So muss er Dich verklagen und Du sparst es Dir, die Kosten vorzulegen für den Rechtstreit.

Ich meine, dass du das Recht auf deiner Seite hast. Die umgehende Mängelbeseitigung halte ich objektiv für erforderlich. Die ausgefallene Heizung betrifft das Mietobjekt in ihrem Bestand. Du hast richtig gehandelt. Der Vermieter muss dir das Geld erstatten. Ich rate daher dringend, dich mit einem Rechtsanwalt in Verbindung zu setzen. Er weiß deine einschlägigen Anspruchsbestimmungen und wird deine Rechte wahren.

Schaden bei der Elektrizität - Wer ist für den Schaden verantwortlich?

Hallo allerseits, ich habe ein Problem mit der Elektrizität meines WG-ZImmers. Zum Einzug hang eine ziemlich alte Lampe an der Decke, die ich auswechseln wollte. Mein Vater hat die Lampe abgemacht und eine neue eingesetzt. Seitdem geht der Strom nicht mehr. Der Schutzleiter funktioniert nicht mehr. Der stromführende Leiter und der Neutralleiter funktionieren. Der Vermieter meinte, ich hätte beim Anmachen zu sehr an dem Kabel gezogen und das Kabel aus der Halterung in der Decke gelöst (die Decke ist mit Holzplatten verkleidet). Ich kann es mir jedoch echt nicht vorstellen, dass mein Vater zu sehr an dem Kabel gezogen haben soll. Der Vermieter will jetzt, dass ich die Decke aufmache, also die Hälfte der Holzplatten löse und das Kabel in der Halterung neu einlege. Was meint ihr dazu? Ist das Vermietersache oder ein Schaden, für den ich aufkommen muss?

Zusätzlich fliegt sehr häufig die Sicherung raus, wenn ich zum Beispiel den Drucker anmache. Der Vermieter meinte, dass die Sicherung rausfliegt, wenn zuviel Strom auf einmal angefragt wird. Er gab mir daraufhin eine Einschalt-Strombegrenzung. Das Problem ist weiterhin aber nicht gelöst. Habe ich die Lampe an oder läuft die Waschmaschine, kann ich den Drucker nicht anmachen. Kann ich in diesem Fall Mietminderung fordern, wenn das Problem nicht behoben wird? Wenn ja, wie viel ist sinnvoll?

Ich danke euch sehr für die Hilfe!

...zur Frage

Küchenaufbau incl. Elektro-und Wasseranschluß, wann gilt der Vertrag als erfüllt

Hallo zusammen,

folgender Fall:

Wir haben uns eine hochwertige Ausstellungsküche bei einer Möbelkette gekauft. Uns wurde eine Spetition zum Aufbau empfohlen, mit welcher wir dann auch einen Vertrag zum Aufbau, incl. Elektro- und Wasseranschluß abgeschlossen haben.

Nun wurde die Küche aufgebaut (Abbau und verpacken erfolgte durchs Möbelhaus, da Ausstellungsküche). Die Übergage vom Monteur wurde hoppla hopp durchgeführt, er hatte wohl schon feierabend. Ich mußte Ihn nochmal zurückholen, weil mir dann gleich aufgefallen war, dass die Inselhaube(von beiden Seietn bedienbar, aber mit einer Glasplatte , die man bei Kochen als Spritzschutz runter lassen kann) verkehrt herum montiert wurde. Dies hatte er dann noch schnell geändert. Er wußte davon nichts, das die haube solche raffinessen besitzt :-((. Bei der Übergabe wurde schriftlich festgehalten, dass die Spülamatur nicht fertig montiert werden kann, da Teile fehlen, die erst bestellt werden müssen. Jetzt wird es spannend. Die Teile haben wir uns direkt liefern lassen, mußten wir aber beim Möbelhaus nachfassen, wo sie bleiben, der Küchenbauer hat es erst über 1 Woche später nach Küchenaufbau gemeldet. So die Teile waren dann da. darauf hin habe ich den Küchenbauer angerufen, wann er denn die Arbeit vollendet. Ja wenn wir für die Anfahrt und die Montage bezahlen kommt er und baut sie ein.ich war sprachlos.... Zum ganzen Ärger kam noch dazu. dass die Inselhaube so falsch montiert war (Haben wir nach der Drehung festgestellt) das man die letzten beiden Kochfelder nicht nutzen konnte. Da wurde uns der Monteur nochmal geschickt und hat es in Ordnung gebracht ( immer noch nicht ganz perfekt, aber wir haben es dann so gelassen, da die Maler die Deckefertig machen wollten). Zum diesem zeitpunkt waren wir aber noch nicht im Besitz der Ersatzteile für die Spülamatur. Gerade heute habe ich wieder mit dem Chef vom küchenaufbau/Spetition gesprochen und er besteht weiterhin auf dem Standpunkt, er montiert uns die Amatur nur, wenn wir seine An und Abfahrtskosten + Monteurstd. bezahlen. ich habe ihn auf den Vertrag aufmerksam gemacht, wo drin steht, das Elektro- und Wasseraschluß montiert wird, und wir den Wasseranschluß als nicht erfüllt ansehen, lässt er nicht gelten. Wir hätten ja einen Vertrag mit Ihm gemacht und beim Möbelhaus eine Ausstellungsküche gekauft und wenn da Teile feheln und er dadurch die Küche nicht vollständig aufbauen kann, kann er ja nichts dafür. Das Möbelhaus hat uns hier wirklich sehr unterstützt um das fehlende teil zu organisieren und ist nicht gerade begeistert, wie sich der Küchenaufbauer verhält. Frage: Können wir das Nichterfüllen des Wasseranschlußes von der Rechnung abziehen? Ein weiteres Bestehen auf Erfüllung des Vertrages lehnt er ja ab und kostet uns auch ziemlich viel nerven, diese endlosen Diskussionen zu führen. ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt, mich macht der ganze umstand schon recht zornig...SERVICE am KUNDEN sehe ich mit anderen Augen. danke schon mal

...zur Frage

Was tun, wenn der Vormieter noch nicht ausgezogen ist?

ich jemand aus dem einen Bundesland entschlossen hat, aus beruflichen Gründen mit seiner Familie in ein anderes Bundesland zu ziehen, was hat bei folgender Situation zu passieren: Die gesamt Familie, Eltern mit zwei kieinen Kindern, reisen samstags samt vollbeladenem Möbelwagen an und stellen fest, dass die angemietete Wohnung noch immer vom Vormieter bewohnt wird. Dieser gibt an, noch mindestens eine Woche zur Räumung der Wohnung zu benötigen. Im Anschluss daran müssen allerdings noch diverse, vom Vermieter zurgesagte Renovierungsmaßnahmen durchgeführt werden, die vermutlich auch noch mal mindestens drei Wochen Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Familie verbringt das Wochenende im Hotel, der Fahrer des Möbelwagens fährt mit dem Zug erst mal wieder zurück. Der montags informierte Vermieter ist hilflos, hat auch keine Ersatzwohung im Angebot. Hat er nun für die gesamte Zeit bis zum Wohnungsbezug die Hotelkosten und die Kosten für den Möbelwagen zu tragen, dieie Spedition mit Sicherheit in Rechnung stellen wird?

...zur Frage

Einmaliger Nebenverdienst aus selbstständiger Arbeit - wie versteuern?

Hallo,

mache gerade meine erste Einkommensteuererklärung für mich und meine Frau (als Zusammenveranlagung). Sie ist Beamte, ich Angestellter. Mein Bruttoarbeitslohn für 2015 war ~16.350€, ihrer ~41.280€. Zusätzlich hatte ich im Jahr 2015 einen einmaligen Nebenverdienst: eine Firma hat mich gebeten einen wissenschaftlichen Text zu verfassen und hat mir (auf Rechnung) dafür 1.200€ bezahlt.

Ich habe nun leider absolut keine Ahnung wie ich diese 1.200€ zu versteuern habe. Ein Gewerbe dafür anzumelden scheint mir ziemlich übertrieben, da es sich um einen einmaligen Verdienst handelt und meiner Meinung nach die ausgeübte Tätigkeit eh unter die freiberufliche Tätigkeiten fallen sollte.

Schon mal vielen Dank für jegliche Hilfe!

...zur Frage

Handwerker unterbrechen länger die Arbeit

Hallo, der Fliesenleger hat auf Wunsch von uns über das Wochenende die Arbeit unterbrochen bis Montag. Am Montag hat er angerufen und sein Kommen auf Donnerstag verschoben. Am Donnserstag tauchte er nicht auf und meldete sich auch nicht. Wir versuchten ihn zu erreichen, aber das Handy hatte anscheinend kein Empfang. Heute, also wieder am Montag ruften wir bei der zuständigen Bearbeiterin an, die sagte der Handwerker habe es so verstanden, dass es uns nichts ausmacht, wenn er länger nicht mehr kommt. haha. Dann hatte sie eine vollkommen falsche Vorstellung vom Zustand des Bades. Tatsache ist, dass 1/4 der Wand noch gefliest werden muss und der komplette Boden. Danach muss alles noch verfugt werden. Sie meinte aber, dass nur noch der Boden gemacht werden muss.

Es ist eine Firma, bei der alles gemacht und organisiert wird, Also Heizung-Luftung-Sanitär, aber auch Trockenbau und sie haben sogar einen guten Schreiner für Badmöbel bei der Hand.

Zur klarstellung: Es ist alles super gemacht worden, aber die Kommunikation zwischen Handwerkern und Firma lief nicht optimal und teilweise haben wir uns melden müssen, damit wir wieder Infos bekommen.

Kann man in so einem Fall bei der Rechnung einen Abzug machen?

Gruß

Cyberraven

...zur Frage

Rohrverstopfung, wer muss sich darum kümmern, Mieter oder Vermieter?

Ich meiner gemieteten Wohnung gibt es schon seit längerem Probleme mit den Abflussrohren. Wir haben vor ca. 5 Monaten sogar eine Spezialfirma beauftragt die Rohre mal so richtig zu reinigen. Die Kosten haben wir leider selber tragen müssen, da die Firma gesagt hat, dass Rückstände der Spülmaschine und des Abflusses die Verstopfung ausgelöst haben. Seit dem haben wir extrem aufgepasst. Wir haben diese Plastikgitter in alle Spülbecken getan, so dass nichts in den Abfluss kommen kann außer Wasser. Es hilft aber alles nichts, die Probleme mit dem Wasser fangen wieder an. Es fließt nur sehr langsam ab. Wenn ich wieder jemand hole um sich die Sache anzuschauen, kann ich dann verlangen, dass der Vermieter die Rechnung bezahlt? Ich habe alles getan um eine Verstopfung zu vermeiden! Außerdem habe ich mich im Haus umgehört und wir sind nicht die einzigen die solche Probleme haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?