Warte seit einem Monat auf Termin für Austausch der Messgeräte an der Heizung - Was nun?

3 Antworten

Habe ein ganz ähnliches Problem. Sollte einen Termin bekommen, aber habe bis heute keinen erhalten. Ich war schon am überlegen, ob ich meinen Vermieter und ISTA anschreibe, damit ich schriftlich beweisen kann, dass ich immer noch keinen Termin habe.

Meint ihr, dass ich noch einen Termin von dem Ableser zugeschickt bekomme, welcher die Messgeräte an der Heizung austauscht?

Die Fa.ISTA ist ein Großunternehmen mit unzähligen Subunternehmern. Anscheinend werden die Ablesejobs so miese bezahlt, dass die Ableser manchmal im Jahrestakt wechseln. Niemand weiß, ob genau dieser Ableser noch für ISTA arbeitet. Bei ISTA bewegt man am schnellsten etwas, indem man Schreiben mit Klageandrohung versendet. Ohne die tut sich bei dem Verein selten etwas schnell. Allerdings kann nur der Kunde ISTA solche Liebesbriefe senden und Du bist nicht Kunde, sondern Opfer.

Private Vermieter lassen sich oft beeindrucken, wenn ein Brief vom Mieterverein ankommen oder der Mieter das zumindest androht. Wohnungsgesellschaften sind da wohl von härterer Natur.

Was bleibt Dir? Ruf 2 Mal die Woche bei Deinem Vermieter an und verschicke mindestens eben so oft Mails. Wenn Du denen gründlich auf die Nerven gehst, gehen die vielleicht härter gegen ISTA vor.

Deine zuvor eingestellte Frage zum gleichen Thema begann mit dem Satz:

ich habe eine LETZTE Frage zu dem Thema,

Und nun kommt wieder ein nicht enden wollender Roman....

Ich werde es nicht mehr lesen, denn irgendwann muss mit diesem Thema Schluss sein.

Schau mal auf gutefrage.net nach. Da steht die Frage wortgleich!

1

Wasserzähler im Haus defekt

Hallo, wir haben im Haus einige Wasserzähler, die nicht dem Versorger gehören sondern die wir einbauen lassen mußten um die beiden Wohnungen per Abrechnung zu trennen vom Verbraucht. So, nun müssen die Uhren ja alle 5 jahre geeicht d.h. ausgetauscht werden. Trotzdem ist dauernd noch eine zwischendurch kaputt. Das ist ein teurer Spaß. Meine Frage nun: muß das jedesmal ich, als Vermieter bezahlen ??? Und der 5 jährige Austausch ?

MfG Annette

...zur Frage

Schätzung des Wärmeverbrauchs angedroht, obwohl ich jederzeit erreichbar bin für Ablesung. Hilfe =(

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin am 1. März diesen Jahres in meine neue Wohnung gezogen. Mein Vermieter ist ein großes Wohnungsunternehmen in Hannover (GBH). Im April und im Mai bekam ich jeweils einen Brief von der GBH, in denen behauptet wurde, dass die Ablesung der Wohnungszwischenzähler sowie der Austausch der Messampullen an der Heizung nicht vorgenommen werden konnte, weil ich trotz mehrmaliger Benachrichtigung nicht anwesend war. Das Problem ist: Ich bekam nie eine solche Benachrichtigung! Ich sollte mich also immer bei der Firma (ISTA) telefonisch melden, die die Ablesung und den Austausch der Messgeräte vornimmt. Ich habe dort sowohl im April als auch im Mai angerufen. Im Mai wurde mir am Telefon gesagt, dass ich innerhalb der nächsten Wochen einen Termin zugeschickt bekomme. Ich habe bis heute keinen Termin zugeschickt bekommen! In den Briefen vom April und Mai schrieb mein Vermieter auch, dass mein Wasser- und Wärmeverbrauch geschätzt werden müsste, wenn ich mich nicht umgehend mit der Firma ISTA in Verbindung setze. Dies habe ich beide Male getan, aber mir wurde nie ein Termin zugeschickt.

Ich mache mir nun langsam Sorgen, dass ich zu Unrecht hohe Kosten bezahlen muss bei der Nebenkostenabrechnung, weil der Wärmeverbrauch nur geschätzt wird. Ich habe vor Sorge heute erneut bei ISTA angerufen und dort wurde mir mitgeteilt, dass der Auftrag zum Austausch der Messampullen unter der Liegenschaftsnummer schon lange vorliegt, aber noch nicht ausgeführt wurde. Sie sagte, dass der Austausch der Messampullen schon bis Juni hätte erfolgt sein müssen. Sie beruhigte mich auch, dass noch kein Wärmeverbrauch geschätzt werden muss, da die Heizperiode seit meinem Einzug im März noch nicht da ist, weil wir es noch Sommer haben. Der Austausch der Messampullen sei aber trotzdem dringend. Die Dame erwähnte auch, dass unter der gleichen Liegenschaftsnummer noch mehrere Mieter betroffen sind, bei denen der Austausch der Messampullen bislang nicht vorgenommen wurde. Sie sagte, dass ich da nichts machen kann, sondern nur meine Hausverwaltung bzw. mein Vermieter. Sie sagte, dass sich meine Hausverwaltung bzw. mein Vermieter umgehend beim Kundencenter von ISTA melden soll und dort Druck machen soll, dass der Auftrag ausgeführt wird. Dieses komplette Gespräch teilte ich meinem Vermieter heute per E-Mail mit.

Nun mache ich mir Sorgen, dass mein Vermieter sich nicht bei ISTA meldet, da er schon damals immer schrieb, dass ICH mich bei ISTA melden soll wegen eines Termins. Was soll ich machen, wenn mein Vermieter sich nicht darum kümmert? Dann würde zu Unrecht mein Wasser- und Wärmeverbrauch GESCHÄTZT werden, obwohl ich jederzeit erreichbar bin. Müsste ich bei so einer Schätzung viel nachzahlen eurer Meinung nach oder eher wenig oder Garnichts? Ich beziehe ALG II und mache mir auch Sorgen um eine Mieterhöhung, falls durch die Schätzung eine hohe Nebenkostennachrechnung kommt. Was soll ich machen, falls sich mein Vermieter nicht bei ISTA meldet?

...zur Frage

Rohrbruch in der Wohnung über mir

In der Wohnung über mir ist ein Rohr gebrochen, was dazu geführt hat, dass bei mir alle Wände feucht sind. Inzwischen ist das Rohr wieder repariert und es kommt wenigstens kein neues Wasser mehr. Mein eigentliches Problem ist aber mein Vermieter. Der war an den ersten zwei Tagen nicht erreichbar. Und als er sich dann endlich gemeldet hat, da meinte er nur, ich soll einfach die Heizung aufdrehen und die Sache wird sich schon von selber regeln. Das ist doch bestimmt nicht die richtige Art an die Sache heran zugehen oder? Erstens ist es jetzt unbewohnbar heiß in der Wohnung und zweitens sollte dies doch von einer Fachfirma gemacht werden wegen Statik und Stabilität usw...?

...zur Frage

Beim wem hier sind noch technische Störungen?

Bei mir sind seit 2 Tagen sämtliche Mitteilungen verschwunden. Heute morgen finde ich eine gleichlautende Beschwerde eines anderern Users als PN bei meinen Nachrichten.

Sind wir da Einzelfälle?

Natürlich ist mir bewußt, daß diese Frage alsbald wieder verschwinden wird. Daher die Bitte an den Support damit zumindest zu warten bis ausreichende Resonanz eintrifft.

...zur Frage

Gasverbrauch - Heizung defekt???

Im August 2010 zog ich hier in die neue Wohnung ein (160 qm-4 Personen) - es wurde ein sehr hoher Gasverbrauch festgestellt anhand der Rechnung Dez. 2010 - der Schornsteinfeger kam im März 2011 und stellte fest das seit Monaten das Gas im Keller austritt - Heizung wurde repariert - aber seither steigt der Gasverbrauch (vorher im Durchschnitt ein Verbrauch von 400 und nun ein durchschnittlicher Verbrauch von fast 900??) ... dann letztes Jahr schlug der Blitz in die Heizung ein - wieder eine Reparatur - aber nur Ersatzteile, weil der Vermieter (!!) es so wollte, der Monteur wollte den ganzen Kessel erneuern, denn es könnte auf die Elektronik gegangen sein - aber Vermieter weigerte sich. Mittlerweile bin ich bei einem Gasverbrauch vom 3-fachen als ich einzog. Ich habe den Anbieter gewechselt und nun soll ich für 160 qm ganze 1.500,- Euro Gas verbraucht haben. Dabei hatte ich bei der defekten Heizung im Jahr 2011 - fürs ganze Jahr 2100,- Euro gezahlt. Wie kann das sein, wohin kann ich mich noch wenden, mein Vermieter reagiert nicht und sagt nur "bitte um Stundungen beim Gasanbieter" ... damit ist mir nicht geholfen, denn die Kosten explodieren hier und wir sind 4 Personen die bald ohne Gas dastehen werden - muss sich der Vermieter da nicht kümmern??? Was ist mit Mietminderung .. hab es ihm schon so oft gesagt!!!

...zur Frage

Muss der Mieter sich für den Installatuer frei nehmen w/ seiner Reklamation?

Der Mieter reklamiert das Klopfen an der Heizung. Dies hat er und bei einem Besuch nachgewiesen. Nun versuche ich einen Termin mit dem Installateuer zu vermitteln. Der Installateuer kann nur zwischen 7,30 Uhr und 16.00 Uhr. Der Mieter kommt aber erst gegen 17.00 Uhr von der Arbeit nach Hause. Kann der Vermieter vom Mieter verlangen, daß der Mieter sich für den Installateuer frei nimmt oder zumindest mal früher seine Arbeit beendet? Wie soll der Installateur sonst in die Wohnung kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?