Lohnt sich ein elektronischer Fahrtenschreiber für den Dienstwagen?

1 Antwort

Ob es sich lohnt merkt man dann wenn man mal einen Nachmittag am schreibtisch sitzt und Fahrtenbuch nachschreibt. Ich möchte nciht wissen wie sehr mich meine Mandanten an solchen Tagen verflucht haben, wenn ich sie auf die versprochene , aber fehlende Unterlage "Fahrtenbuch" hingewiesen habe.

Hat man das Gerät drin, ist es sehr genau und vorhanden.

Kann ein Auto+Bahn-Pendler nur seine tatsächliche Dienstwagen-Fahrstrecke zur Arbeitsstätte als Entfernungskilometer ansetzen?

Der einfache Arbeitsweg des Arbeitnehmers ist 72 km. Der Arbeitnehmer möchte jedoch eine Teilstrecke des Arbeitswegs mit der Bahn zurücklegen und lediglich 21 km mit dem Dienstwagen als letzte Teilstrecke ins Büro fahren.

...zur Frage

Vorleistung Fortbildung und Steuer

Ich hatte 2013 eine Fortbildung gemacht die 100% zu meiner Arbeit passt aber vom AG nicht übernommen wurde. Diese hatte ich steuerlich geltend gemacht und Geld zurück bekommen. Dieses Jahr hat sich nun mein AG entschlossen, wegen guter Arbeit, nun doch rückwirkend die Fortbildung zu bezahlen und das Geld der Fortbildungsstätte zu überweisen. Diese hat nun mir mein Geld zurücküberwiesen. Wie trage ich dies nun aber in der Steuer 2014 ein? Vielen Dank!

...zur Frage

Lohnt sich ein Verlustvortrag für die Studienzeit, wenn man einen Minijob hatte?

Hallo, ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Steuererklärung. Ich habe schon viele Artikel und Forenbeiträge gelesen, aber ich kann mir meine Frage nicht selbst beantworten. Ich würde gern für die Zeit meines Masterstudiums (10/2011 - 09/2013) einen Verlustvortrag beim Finanzamt einreichen, frage mich aber, ob sich das über haupt lohnt, da ich in jedem Jahr meines Masterstudiums für mehrere Monate einem Minijob (bis 400€) nachgegangen bin. Ich habe also in jedem Jahr ca. zwischen 1.000€ und 4.000€ verdient. Alle Minijobs wurden über die Lohnsteuer(karte) abgerechnet. Leider habe ich nicht alle Belege aus dem Studium aufgehoben und komme nicht mal auf 1.000€ pro Jahr. Werden diese geringen Beträge dann mit meinem Gehalt aus den Minijobs aufgewogen, sodass gar kein Verlust für mich entsteht? Ich hoffe, Ihr könnt mir hier weiterhelfen oder den ein oder anderen Tipp geben.

...zur Frage

Büromaterialien/Laptop fürs Studium absetzen

Hallo,

ich habe gerade einen Vollzeitjob und werde am Oktober ein duales Studium beginnen.

Hierfür möchte ich mir noch Bücher und diverse Büroutensilien kaufen. Wenn ich diese vor Oktober kaufe, kann ich die Kosten dann trotzdem fürs Studium in der Steuererklärung für nächstes Jahr absetzen, oder muss es im Oktober gekauft werden?

Letztes Jahr im Juni hatte ich meine Ausbildung beendet. Gleichzeitig hatte ich mir im gleichen Monat einen Laptop gekauft. Ich habe gelesen, dass ein Laptop über 3 Jahre abgeschrieben wird - d.h. ich könnte den Laptop in der Steuererklärung für letztes Jahr mit angeben und es kommt mir auch noch die nächsten 2 Jahre zugute?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Lohnt sich das Heiraten um Steuern zu sparen?

Lohnt es sich heute noch aus steuerlicher Sicht zu heiraten, weil man Vergünstigungen hat?

...zur Frage

Hatte wenig Werbungskosten wegen der Arbeit - lohnt sich die Angabe beim Finanzamt überhaupt?

Während meiner Ferien letztes Jahr habe ich gearbeitet, bin nun dabei der Lohnsteuerjahresausgleich zu machen. Ich hatte sehr wenig Werbungskosten wegen der Arbeit, lohnt es sich überhaupt, daß ich die paar Belege (z.B. für 1 Paar Arbeitshandschuhe) beim Finanzamt einreiche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?