Kann zu wenig abgeführte Lohnsteuer der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer erstattet verlangen?

1 Antwort

Nein, natürlich nciht, denn die Steuer ist ja die Höhe, die er für sein Einkommen zahlen mußte.

Also der Fall ist ja wohl so. Er verdient 3.000,- Euro, aber die Steuer wird nur für 2.500,- abgeführt. Daher nachzahlung bei der Einkommensteuererklärung.

Einfache Gegenprüfung, hätte der AG ihm die Lohnsteuer für 3.300,- Euro abgezogen udn er so eine schöne Erstattung erhalten, würde er die dem Arbeitgeber überweisen?

Es ist ein einfacher Fehler der Buchhaltung. Unschön, aber im Endeffekt muss jeder die Steuer für sein Einkommen tragen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?