Kann man Kosten für Partnervermittlung von der Steuer absetzen?

3 Antworten

Ja, natrlich, wenn es klappt dadurch, dass man Steuerklasse III /Splittingtabelle bekommt.

Spass beiseit, natürlich nicht.

Ups, auf den falschen Knopf gedrückt. Aber sei es drum: Könnten das nicht außergewöhnliche Belastungen sein, je nachdem, was man sich da eingehandelt hat?

Kann man sich eigentlich selber für die hilfsreichste Antwort nominieren? Meine Antworten gefallen mir nämlich immer besonders gut!

1
@Privatier59

Und man kann altgedienten Antwortern huldig werden . Siehe Albwolf.

Weiß denn jemand was mit ihm passiert ist ???

1
@Zitterbacke

Nö, aber er hat eine Mailadresse auf seiner Profilseite: Frag doch mal nach.

2
@Privatier59

er hat eine Mailadresse auf seiner Profilseite: Frag doch mal nach

...oder bei seinen Fragen nachsehen, ob "Kosten der Scheidung steuerlich absetzbar" sind ?

Pv59, ist dir heut langweilig ?

K.

2
@Gaenseliesel
Pv59, ist dir heut langweilig ?

Ich arbeite an meiner Steuererklärung. Da brauche ich gelegentlich Ablenkung!

1
@Privatier59

ich kann nicht klagen, hier durchquert gerade eine dicke Gewitterfront die Region, es kracht, blitzt und gießt in Strömen ;-))

0

Du wirst schon deine Gründe haben, die Frage erneut einzustellen.... :-)

3

Geht das, wenn ja wie?

Ja, wenn du Inhaber dieser Agentur bist und dir damit im Rahmen deiner Einkommenserzielung Aufwendungen entstehen. Diese nennt man dann Betriebsausgaben.

Als Nutzer selbstverständlich nicht.

Was möchtest Du wissen?