Kann ich auf eigenem Wasserzähler bestehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasserzähler sind teuer und müssen regelmäßig kalibriert werden. Wahrscheinlich ist das alles teuer als das Wasser, das der unsoziale Mieter jeden Tag mit nimmt.

Nein, Du kannst nicht darauf bestehen. Es reicht ein Mieter im Haus ohne eigenen Wasserzähler, um für alle die verbrauchsorientierte Wasserrechnung illusorisch zu machen.

Wenn im Mietvertrag keine Verteilung nach Personenzahl vorgesehen ist, dann schreibt das Gesetz die Verteilung nach Quadratmetern vor.

Eigentlich müssten die Modalitäten im Mietvertrag stehen. Die Abrechnung nach Personen ist beim Wasserverbrauch nicht unüblich. Aber stell Dir vpr , der Mieter nimmt jeden Tag 2 Vollbäder - da kannst Du auch nichts machen,

Was möchtest Du wissen?