Kann ich auf eigenem Wasserzähler bestehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasserzähler sind teuer und müssen regelmäßig kalibriert werden. Wahrscheinlich ist das alles teuer als das Wasser, das der unsoziale Mieter jeden Tag mit nimmt.

Nein, Du kannst nicht darauf bestehen. Es reicht ein Mieter im Haus ohne eigenen Wasserzähler, um für alle die verbrauchsorientierte Wasserrechnung illusorisch zu machen.

Wenn im Mietvertrag keine Verteilung nach Personenzahl vorgesehen ist, dann schreibt das Gesetz die Verteilung nach Quadratmetern vor.

Kann man die Miete kürzen, w.Vermieter keinen Zähler für Warmwasser/Heizwärmeverbrauch installiert

Muss man das als Mieter hinnnehmen oder kann man Vermieter mit einer Mietkürzung drohen-wenn ja, wieviel Mietkürzung ist angebracht?

...zur Frage

Schimmel in der Whg. durch nicht heizenden Mieter darunter???

Hallo,

wir haben eine nicht ganz einfache Situation:

Wir haben uns eine Wohnung in einem 1908 gebauten Haus gekauft. Bausubstanz soweit gut, alles gut in Schuss.

Die Wohnung unter uns ist noch vermietet, gehört noch dem Verkäufer unserer Wohnung. Die Mieter (zwei ca. Mitte 40'er) heizen wie es aussieht, nicht. Insbesondere die Scheiben des Zimmers unter unserem Schlafzimmer (die haben noch Doppelfenster) sind jetzt im Winter beschlagen bis vereist!!!

Jetzt habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass wir in einer Ecke in unserem Schlafzimmer (eben das darüber liegende Zimmer) Schimmel haben. Noch nicht viel, wir wohnen ja erst seit ca. 2 Monaten drin!

Was nun? Vermieter anrufen? Hausverwaltung anrufen? Unteren Mieter fragen, ob er nicht heizen möchte ;)))? Aber im Ernst: was kann man tun?

Letztlich ist das ja jetzt auch zum Teil unsere Bausubstanz, um die wir uns kümmern müssen.

Dankeschon mal!

...zur Frage

darf mein vermieter bestimmen wie oft ich wasche?

Bin vor 4 Wochen in ein drei Familienhaus gezogen, es gibt eine Wasseruhr für alle Mieter. In jeder der drei Wohnungen wohnt eine Person, jeder zahlt eine Pauschale. Heute sagte der Vermieter zu mir, das er und die andere Mieterin jeweils zwei mal die Woche waschen und das dass auch für mich so sei. Muss ich mich daran halten? Darf er mir das vorschreiben? Ich bin Berufstätig und habe Arbeitskleidung und privat Kleidung, dazu kommt das ich un den Wechseljahren bin und in der Nacht furchtbar schwitze........diese tatsachen interessieren ihm nicht. Vielen Dank L.G. Kerstin

...zur Frage

Wird Strom- und Wasserverbrauch des Frisörs auf alle Parteien des Hauses umgelegt?

In unserem Haus hat sich unten ein Frisör eingemietet. Dieser wird sicherlich sehr viel mehr Strom und Wasser verbrauchen als wir. Kann dann der Vermieter die Kosten auf alle Parteien des Hauses umlegen?

...zur Frage

Vermieter verbraucht unmengen von Wasser

Hallo. Wir (mein Mann und ich)wohnen mit unseren Vermietern, auch zwei Personen, in einem Haus. Der Wasserverbrauch wird geteilt. Das wäre ja auch alles gut, aber wenn da nicht die Waschsucht unserer Vermieterin wäre. Die Waschmaschine läuft den ganzen Tag. Manchmal nur wegen einem Teil.Wir haben mal eine Woche lang gezählt wieviel Maschinen gewaschen wurden; sage und schreibe 15 Maschinen Wäsche. Wir dagegen nur 4. Dann ist draußen noch ein Teich, der auch regelmäßig befüllt wird. Großer Garten wird auch regelmäßßig mit einem Schlauch bewässert. Manchmal läuft den ganzen Vormittag das Wasser, um den Garten zuwässern. Kann man da garnichts gegen tun?LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?