Firmentankstelle

3 Antworten

Bei 50.000 Litern wäre der Kosten Vorteil bei vermutlich höchsten 36.000,- Euro erspanis gegen über dem Kaufpreis an der Tankstelle.

Ob das die Verzinsung udn Abschreibung für die Investition abdeckt, wage ich zu bezweifeln. Schließlich braucht man einen Tank von mindestens 20.000 Litern (besser 30. - 50.000). Der muss versichert werden, dazu die Zapfanlage usw., nicht mehr als 180.000 Euro kosten.

Es kann sich also lohnen.

Ohne mehr Details ist keine vernünftige Antwort möglich. Aber sei Dir sicher, nur wenn Du einen sehr großen täglich heimkehrenden Fuhrpark hast, kann sich die Sache rechnen, alleine schon wegen der Auflagen und den Kosten beim dem Bau und der Installation der Tankanlage.

Was möchtest Du wissen?