Kann ich auch die Haftpflichtversicherung für mein Pferd bei der Steuererklärung mit angeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pferdehaftpflicht als Vorsorgeaufwendungen absetzen? Spontan hätte ich gesagt, mein Hamster bohnert!. Aber weit gefehlt: Es geht!

www.versicherungsnetz.de/onlinelexikon/Vorsorgeaufwendungen.html

Und das ist der Unterschied zum Steuerrechtler: Der kennt den § 10 auswendig und kann bestätigen, ohne auf Fremdquellen zurückgreifen zu müssen.

Den Link habe ich - wie üblich - natürlich nicht angeklickt. Mir genügt das Original.

0
@Privatier59

fingerschnips!

Also die korrekte Hausnummer lautet natürlich nicht lapidar "§ 10 EStG", sondern §10 (1) Nr. 3a EStG.

Da kann man locker hinnavigieren, sogar ohne Abitur, und die Positivliste einmal durchlesen. Das hält ein Leben lang.

Ansonsten bietet der § 10 noch weitaus mehr, aber das ist hier nicht einschlägig und daher nicht zitierfähig.

0
@EnnoBecker

Du hast eine Berliner Weiße gewonnen. Kauf Dir eine und schick die Rechnung an Schmitz, Köln. Keine Sorge: Das kommt bestimmt an.

0
@Privatier59

Kann ich dir auch die Weiße selbst schicken, Arnim?

Ich weiß damit nichts anzufangen.

0

Kein Unterschied. Es wird wahrscheinlich nichts bringen aber du kannst sie angeben.

das geht, auch die Haftpflicht für den Hund übrigens

... und für's Motorboot und den Segelflieger!

0

Selbstverständlich geht das.

Ausgeschlossen sind Hausrat- und Rechtsschutzversicherungen. Eine Haftpflichtversicherung ist nicht ausgeschlossen.

Was möchtest Du wissen?