Muss ich einen Lotterie Gewinn bei der Steuererklärung angeben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lottogewinne, das ist das Schöne - sind steuerfrei. Nur wenn Du den Lottogewinn anlegst und Zinsen dafür bekommst, die sind wieder steuerpflichtig. Also freue Dich über Deinen Gewinn.

Wozu? Weil es steuerfrei ist, gibt es dafür auch gar kein Feld wo man es eintragen könnte.

Ausserdem "3-stellige-Summe" die wäre ja vermutlich sogar steuerfrei, wenn es denn überhaupt zu versteuern wäre.

Diese Anwort gilt nur für D. In der Schweiz sind Gewinne steuerpflichtig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Nein, der Lottogewinn (auch in Höhe des Jackpots) ist in Deutschland steuerfrei; nicht aber die Zins- oder Kapitalerträge daraus. Letzteres gilt aber auch für diese Art von Erträgen aus der Geldanlage Deines Lohnes oder Deiner Rente.

Was möchtest Du wissen?