Jugendamt droht, halbwaisenrente zu nehmen?

4 Antworten

Das ist nicht Dein Problem, sondern das Problem Deiner Mutter.

Jedem sollte doch wohl klar sein, daß man nicht Einkommen eines Kindes für sich behalten kann, wenn das Kind auf Staatskosten versorgt wird. Was übrigens mehr kostet als die Halbwaisenrente.

Wenn die Mutter nun "tausende Euro" zurückzahlen soll, hat sie eben dieses Geld doch vorher auch zu Unrecht erhalten und ausgegeben.

Und allerhöchst wahrscheinlich hat sie auch vor längerer Zeit einen Fragebogen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen erhalten.

Allerdings, wenn Du regelmäßig an Wochenenden bei ihr bist, hätte sie ggf. Anspruch auf einen Teil vom Kindergeld, und evtl. ist das auch übertragbar auf die Halbwaisenrente.

Deine Mutter sollte sich rechtlich beraten lassen, evtl. kann sie Beratungshilfe beim Amtsgericht beantragen.

Soweit ich weiß, darf das Jugendamt ihr nicht das Geld von vor 2 Jahren nehmen, da sie nicht aufgeklärt wurde. Ich wusste auch erst nach den Sommerferien dass ich ne halbwaisenrente bekomme. Hätte das Jugendamt sich früher drum gekümmert, hätten die es mir bestimmt gesagt. Ich weiß nicht ob ich die Polizei um Rat fragen kann was das betrifft aber ich muss eh dorthin da meine alte wohngruppe Schweigepflicht missachtet hat, hoffentlich bin ich da im recht 😅

0
@Crystal

Nein, die Polizei hat nichts damit zu tun. Und Du auch nicht, sondern nur Deine Mutter.

0
@Andri123

Es tut einfach weh, zu sehen, wie es mit meiner Mutter bergab geht... Naja, irgendwie will ich dem Jugendamt einfach zeigen, dass wir uns nichts gefallen lassen. Bin etwas sentimental, sorry😅 danke für deine Antworten😅

0

Ich habe auch halbwaisenrente bekommen, ich weiß zwar nicht, wie das in einer Wohngruppe ist aber die halbwaisenrente stand auf jeden Fall mir zu, die durfte meine Mutter auch nicht für den Unterhalt oder sowas nutzen.. hoffe ich konnte etwas helfen

Wenn du über 18 noch in der Schule bist oder ne Ausbildung machst, kann dir die halbwaisenrente bis höchstens 27 gezahlt werden. Solange man minderjährig ist, verwalten es die Eltern und es stimmt schon, dass es für den Unterhalt gezahlt wird aber es darf nicht für Sachen ausgegeben werden, von denen du nichts bekommst z.b. für teure Schuhe für deine Schwester oder so. Doofes Beispiel aber mir fällt nichts besseres ein😅

0

DeinLeben wird

  1. Aus deinem Einkommen
  2. Durch den Unterhalt deiner Eltern

und erst dann von der Staatskasse bezahlt. Da ändern es auch nichts wenn die es erst nach 2 Jahren bemerken.

Ist aber schon sehr unseriös das erst nach 2 Jahren zu merken, bin da halt etwas skeptisch da mein Jugendamt allgemein als "schwarzes Schaf" bekannt ist und die mir und meiner Familie oft übel mitgespielt haben😔

0

Schenkung eines Grundstückes (mit Nießbrauch!) an zwei Geschwister - Streit

Hallo erst mal! Ich hoffe sehr, dass mir jemand mit einer fundierten Antwort helfen kann. Zwei Geschwister bekommen vor 12 Jahren ein Grundstück mit Haus von der verwitweten Mutter geschenkt. Beide stehen im Grundbuch, die Mutter hat Nießbrauch. Eine Schwester (A) steckt in einer schweren Scheidung, hat kaum Geld zum Leben (nur Trennungsunterhalt), ist alleinerziehend und hat eine Depression. Diese Krankheit wird von der Schwester (B) und der Mutter ignoriert. Keine Hilfe, keine Unterstützung. Nun will die kranke Schwester A das Grundstück verkaufen (Haus hat keinen Wert und steht seit vier Jahren leer, da die Mutter gut versorgt in einer Seniorenresidenz lebt), um ihren minderjährigen Sohn und sie zu versorgen, Arztrechnungen zahlen zu können und eine Rentenversicherung zu sichern. Die andere Schwester B hat vor 13 Jahren eine Hypothek auf das Grundstück genommen, sich eine Eigentumswohnung gekauft und zahlt noch ab. Sie ist berufstätig und abgesichert. Sie und die Mutter reagieren völlig verständnislos und ablehnend auf die Bitte der zweiten Schwester A. Es kommt zum Streit. Auf der einen Seite wollen Schwester B und Mutter das Grundstück auf jeden Fall behalten, der Wert steigt schließlich immens (Großstadt). Auf der anderen Seite kämpft die andere Schwester A ums Überleben. Wie kann die zweite Schwester A trotz der familiären Differenzen an Geld kommen? Schließlich ist sie Eigentümerin einer Grundstückshälfte , wenn auch mit Nießbrauch belastet. Eine Hypothek auf zu nehmen geht leider auch nicht, da sie keinen Beruf ausübt, und im Sinne der Banken nicht kreditwürdig ist. Ich würde meiner Freundin so gern helfen, weiß mir aber leider auch keinen Rat. Deswegen hier meine Bitte um hilfreiche Unterstützung. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?