Ich bekomme ein Zwei-Familien-Haus geschenkt, werde renovieren und vermieten, kann ich die Versorgungsrente und die Renovierungskosten absetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe Dir hier:

https://www.finanzfrage.net/frage/schenkung-immobilie-inkl-niessbrauchrecht-renovieren?foundIn=user-profile-question-listing

Eine sehr präzise und ausführliche Antwort gegeben.

Nicht ohne Grund habe ich abschließend geschrieben, dass für die genaue Vertragsgestaltung komplette Informationen erforderlich sind udn das die endgültige Lösung über die Möglichkeiten des Forum hinaus geht.

Was Du versuchst ist, eine Lösung, die man nur in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einem Steuerberater, bei dem auch die ganz persönlichen Daten von Dir und den Eltern zu Sprache kommen udn ggf. behandelt werden, über ein Forum zu bekommen.

Das geht nicht und jeder seriöse Schreiber hier wird Dich wegen der Details an einen StB verweisen müssen. Es geht für Dich und Deine Eltern um zuviel Geld, , als dass man halbe Sachen machen kann.

Auf der anderen Seite, mit 2-3 Beratungsstunden, + ggf. 2 Stunden für einen Vertragsentwurf hast Du von einem Kollegen eine optimale Lösung.

Hier sind mehrere Schreiber, die das lösen können, aber keiner wird sich aus dem Fenster lehnen, ohne alle Daten zu haben.

Ausserdem brauchst Du auch den Rückhalt der Beratung mit einem entsprechend versicherten Berater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexanderK
15.06.2015, 14:44

jaja. kannst du denn sagen wann bei der Versorgungsrente der Versorgungscharakter überwiegt. So das ich dann Abzug als Sonderausgaben geltend machen kann. Danke im Voraus.

0

Hast Du Dir über die rechtliche Konstruktion Gedanken gemacht? Ich fürchte nicht. Renovierungskosten kannst Du absetzen, sofern Du Vermieter bist. Das ist hier nur beim Hälfteanteil gegeben. Für den selbstgenutzten Teil sind -läßt man mal die Miniabzüge für haushaltsnahe Handwerkerleistungen außer acht- keine Werbungskostenabzüge möglich. Das bleibt Dein Privatvergnügen.

Das mit der Rentenzahlung beißt sich mit der Schenkung. Schenkung ist eine Zuwendung ohne Gegenleistung. Hier soll aber eine Gegenleistung vereinbart werden. Was denn nun?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?