Schenkung einer Immobilie als vorgezogenes Erbe: wie kann man Renovierungen absetzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, weil keine Einnahmen dagegen steht.

Es tut sich da leider ncihts.

Einzige Alternative, es erstmal mit einem Zeitmietvertrag vermieten und in 2 Jahren einziehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Im Rahmen bestimmter begünstigter haushaltsnaher Dienstleistungen (siehe: http://kuerzer.de/xhPk62iP1) lassen sich bis zu € 6.000/Jahr der Rechnungen (alles, aber ohne Materialanteil!) in Höhe von 20 % von der Einkommensteuerschuld absetzen. Den Bruttobetrag (ohne Material) in Zeile 112 des Mantelbogens zur Steuererklärung ansetzen.

Nur bei unbarer Bezahlung von Handwerkerrechnungen, die 2 Jahre ab Rechnungsjahrende aufbewahrt werden müssen (zusammen mit den Kontobelegen!).

Was möchtest Du wissen?