Fondswechsel bei Rürup-Rente möglich?

4 Antworten

Das musst du den AVB deines Anbieters entnehmen.

Vom Gesetz her gibt es dort keine Einschränkungen. Das Umschenken auf Rententitel sollte erst gegen Ende der Laufzeit erfolgen. Wenn bis Rentenbeginn noch Zeit ist (15 Jahre und mehr), sollte der Schwerpunkt aktiengebunden sein.

Wenn es der aktuelle Tarif ist (?), kannst wechseln aber warum solltest du?

Bist du schlecht beraten oder nicht beraten oder warum genau willst du von moderat bewerteten Aktien in hoch bewertete Renten wechseln?

Dazu gibt es 2 Antworten:

  1. Es hängt von Deinem Rürup Vertrag ab ob ein Fondswechsel möglich ist und welche Fondspalette Dir die Gesellschaft (WWK) für Deinen Vertrag anbietet. Also einfach die Frage schriftlich an die WWK stellen.
  2. Du kannst jederzeit die Zahlungen einstellen und einen neuen Vertrag bei der WWK oder woanders anfangen der die gewünschte Fondspalette hat. Allerdings ist das meist mit neuen Kosten verbunden und ein Wechsel (also Mitnahme des Guthabens) ist bei Rürup im Gegensatz zu Riester nicht vorgesehen.

Aber ein kurzer Blick auf die Website der WWK zeigt verschiedene Basistarife auf. https://www.wwk.de/privatkunden/altersversorgung/basisrente/

Bei Basisrente Invest und Basisrente Invest Maxx ist ein Fondswechsel möglich.

Was möchtest Du wissen?