Finderlohn an Privatperson für den Tipp einer Immobilie bindent?

3 Antworten

Das nennt sich Auslobung und ist in § 657 BGB geregelt.

Dazu muss das aber bestimmt sein, "ich zahle Finderlohn" ist nicht ausreichend um bestimmte Ansprüche geltend zu machen.

DEr Text: "Ich suche eine 4 Zimmer ETW mit mindestens 100 qm Wohnfläche zu einem Preis von höchstens 4.500,- Euro pro qm und einen Kaufpreis von höchstens 650.000,-. Dem, der mir so eine Wohnung nachweist, zahle ich nach Vertragsabschluss 5.000,- Euro." wäre aber eine Auslobung die aus meiner Sicht auch einklagbar wäre.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
1

Mein Tippgeber verlangt von mir über 5.000 Euro Finderlohn. Weil sich der Finderlohn auf den Kaufpreis ja beziehen würde. Also 5 Prozent, wie es bei dem Fund einer Sache oder Geld geregelt ist.

0
68
@Andre123

Einmal gelten die 5 % nur bis zum Wert von 500,- Euro:

(1) 1Der Finder kann von dem Empfangsberechtigten einen Finderlohn verlangen. 2Der Finderlohn beträgt von dem Werte der Sache bis zu 500 Euro fünf vom Hundert, von dem Mehrwert drei vom Hundert, bei Tieren drei vom Hundert. 3Hat die Sache nur für den Empfangsberechtigten einen Wert, so ist der Finderlohn nach billigem Ermessen zu bestimmen.

Zum Zweiten sehe ich den Ausdruck "Finderlohn" mehr als Bezeichnung, um Provision zu vermeiden. Finderlohn im Sinne des BGB kann es nicht sein, weil es da ja um den Fund einer Sache geht, die dem.der den Finderlohn aussetzt ja schon gehörte und der es nur verloren hat.

Hier geht es um den Nachweis eines Objektes zum Kauf.

1

Die Bezeichnung "Finderlohn" ist ja blühender Blödsinn. Einen Finderlohn im Rechtssinne gibt es in diesem Falle nicht.

Was man bekommen soll ist irgendeine Anerkennung. Das kann ein Lolli sein, das kann das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin sein.

Bevor Dir vor Neugier eine lange Nase wächst solltest Du beim Inserenten anrufen!

16

...der Fragesteller ist der Inserent der Anzeige ;-)

0

So hoch er will. Da nichts dran steht wie viel, 1 Euro

Das bekommst du von jedem Makler auch

Wo finde ich einen guten Brutto-Netto Rechner im Internet?

Ich suche einen guten Rechner im Internet, der mir von meinem Bruttolohn ausrechnet was Nett übrig bleibt. Hab ihr einen Tipp?

...zur Frage

Wo kann man nachlesen wie hoch momentan die Dispotzinsen sind?

Weiß jemand von euch ob man irgendwo nachlesen kann, wie hoch die Disotzinsen beim Girokonto bei der eigenen Bank momentan sind? Wo kann man das z.B. bei Direktbanken sehen? Steht das irgendwo im Internet?

...zur Frage

Wo gibt es eine detaillierte Anleitung zur Steuererklärung mit ELSTER im Internet?

Ich suche eine detaillierte Anleitung zu ELSTER im Internet die ich meiner Schwester ausdrucken möchte, die schon etwas älter ist und nicht sehr Computerafin aber nun die Steuererklärung mit ELSTER machen möchte. ich möchte dazu nicht unbedingt ein Buch kaufen. Habt ihr einen Tipp für mich?

...zur Frage

Immobilie als GmbH kaufen, wg. Insolvenz

Meine Frau steht mit Ihrer Gewerbeimmobilie vor dem aus. Kann ich eine GmbH gründen, damit die Gesellschaft die Immobilie kauft und nicht ich , als Privatperson? Ich bin als Ihr Ehemann, nicht kauffähig, da die Immobilie an die GmbH unter Wert ( bzw. ein dritter Verwandter steht an zweiter Stelle mit einer gewissen Grundschuld), verkauft werden soll und somit ein Vergehen wegen Ihrer Insolvenz droht.

...zur Frage

Ist der Finderlohn eigentlich gesetzlich geregelt,kann ich darauf bestehen, daß ich bezahlt werde

Ich habe eine Geldtasche gefunden u. diese dem Empfänger übergeben. Es waren 700 Euro drin, ich bat um 10 % Finderlohn. Dieser gab mir aber nichts- hab ich nicht Anspruch darauf. Die Pralinen als Dankeschön nahm ich nicht an, ich will Bargeld für den Fund!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?