Finderlohn an Privatperson für den Tipp einer Immobilie bindent?

3 Antworten

Das nennt sich Auslobung und ist in § 657 BGB geregelt.

Dazu muss das aber bestimmt sein, "ich zahle Finderlohn" ist nicht ausreichend um bestimmte Ansprüche geltend zu machen.

DEr Text: "Ich suche eine 4 Zimmer ETW mit mindestens 100 qm Wohnfläche zu einem Preis von höchstens 4.500,- Euro pro qm und einen Kaufpreis von höchstens 650.000,-. Dem, der mir so eine Wohnung nachweist, zahle ich nach Vertragsabschluss 5.000,- Euro." wäre aber eine Auslobung die aus meiner Sicht auch einklagbar wäre.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
1

Mein Tippgeber verlangt von mir über 5.000 Euro Finderlohn. Weil sich der Finderlohn auf den Kaufpreis ja beziehen würde. Also 5 Prozent, wie es bei dem Fund einer Sache oder Geld geregelt ist.

0
68
@Andre123

Einmal gelten die 5 % nur bis zum Wert von 500,- Euro:

(1) 1Der Finder kann von dem Empfangsberechtigten einen Finderlohn verlangen. 2Der Finderlohn beträgt von dem Werte der Sache bis zu 500 Euro fünf vom Hundert, von dem Mehrwert drei vom Hundert, bei Tieren drei vom Hundert. 3Hat die Sache nur für den Empfangsberechtigten einen Wert, so ist der Finderlohn nach billigem Ermessen zu bestimmen.

Zum Zweiten sehe ich den Ausdruck "Finderlohn" mehr als Bezeichnung, um Provision zu vermeiden. Finderlohn im Sinne des BGB kann es nicht sein, weil es da ja um den Fund einer Sache geht, die dem.der den Finderlohn aussetzt ja schon gehörte und der es nur verloren hat.

Hier geht es um den Nachweis eines Objektes zum Kauf.

1

Die Bezeichnung "Finderlohn" ist ja blühender Blödsinn. Einen Finderlohn im Rechtssinne gibt es in diesem Falle nicht.

Was man bekommen soll ist irgendeine Anerkennung. Das kann ein Lolli sein, das kann das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin sein.

Bevor Dir vor Neugier eine lange Nase wächst solltest Du beim Inserenten anrufen!

16

...der Fragesteller ist der Inserent der Anzeige ;-)

0

So hoch er will. Da nichts dran steht wie viel, 1 Euro

Das bekommst du von jedem Makler auch

Autounfall aber Schuldiger Rechnung zu hoch :S

Hey ich hatte erst kürzlich einen Autounfall, bin dem jenigen leicht hinten drauf gefahren :S An meinem eigenen Auto ist der Schaden ersichtlich bei ihm konnte man mit bloßem Auge nichts fest stellen. wir haben unsre nummern ausgetauscht kürzlich rief er mich an und meinte er habe sich bei der ATU einen kostenvoranschlag geholt. jedoch ist mir der Preis etwas zu hoch, bin noch in der lehre und wollte fragen:

ich hab nen kumpel der arbeitet in ner Werkstatt und könntedies wesentlich billiger wieder herstellen. wenn ich dem Schuldiger den Vorschlag bringe einer billigern Werkstatt für die gleiche Leistung, könnteoder muss dieser den Vorschlag annehmen??? wir haben abgemacht das ich es zahle also mischt die Versicherung sich nicht ein

bitte um dringenden Rat!!!! :S

danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?