EÜR Zeile 76 Eintragung bei Betriebsauflösung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich ist Dein Programm so ausgelegt, dass die Betriesaufgabe dort erfasst wird.

mache die Eintragung der Umsatzsteuer bei "Verbindlichkeiten" dann sollte es passen.

Übrigens beachten, wurde während der Tätigkeit etwas angeschafft? PC, Schreibtisch usw. irgendetwas, was noch Wert hat und weiter verwendet wird?

Das wäre auch zu berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jowaku
26.03.2014, 09:02

Auch wenn noch Ware für das Gewerbe oder offene Forderungen an Kunden vh. sind, ist das zu berücksichtigen.

0

Hallo nochmal,

in welche Zeile muss ich nun den Restwert des PC´s eintragen und wo die restliche Umsatzsteuer? Werden diese Beträge dann als Gewinn oder Verlust verrechnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die Antworten.

Ich habe irgendwo gelesen das wenn man einen Betrieb aufgibt, dann wechselt man wohl auf die Gewinnermitlungsart. Keine Ahnung ob das Stimmt.

Zum anderen Thema, es gibt noch einen Computer mit Restwert, wo ist dieser dann einzutragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?