Erstattungsüberhang aus Kirchensteuer?

1 Antwort

Ok, genauer weißt Du auch nicht was wirklich drinsteht.

Wenn es das zu versteuernde Einkommen erhöht, vielleicht hast Du ja 2018 eine Steuererstattung bekommen, und 4 Euro davon waren Kirchensteuer. Nachdem Kirchensteuer ja als Sonderausgaben abgesetzt werden kann, würde eine Erstattung den Sonderausgabenabzug wiederum mindern.

2017 meinst du?

0
@PaLuSc

Nein, es geht doch um 2018. Evtl. hast Du in 2018 eine Erstattung für ein früheres Jahr bekommen.

0

Es kann auch sein, dass mehr KiSt erstattet wurde als in dem Jahr gezahlt wurde, beispielsweise weil in dem Jahr zwei Bescheide mit Erstattungen gekommen sind.

Dann tritt § 10 (4b) Satz 3 EStG in Kraft:

Übersteigen bei den Sonderausgaben nach Absatz 1 Nummer 2 bis 3a die im Veranlagungszeitraum erstatteten Aufwendungen die geleisteten Aufwendungen (Erstattungsüberhang), ist der Erstattungsüberhang mit anderen im Rahmen der jeweiligen Nummer anzusetzenden Aufwendungen zu verrechnen. Ein verbleibender Betrag des sich bei den Aufwendungen nach Absatz 1 Nummer 3 und 4 ergebenden Erstattungsüberhangs ist dem Gesamtbetrag der Einkünfte hinzuzurechnen.
3

Was möchtest Du wissen?