Ich benutze den Playstore normalerweise online vom PC aus. Wenn Du dort angemeldet bist dann wird die Software, die Du dort erwirbst, genauso auf Dein Handy übertragen.

Das kann schon mal 'n paar Minuten dauern.

Ich hab meine beiden Codes gestern mit der Corona Warn App gescannt. Gefällt mir viel besser als den gelben Ausweis überall mitschleppen zu müssen.

...zur Antwort

Früher hat man gesagt es könnte nachteilig für das Kind sein, wenn es einen anderen Nachnamen hat als die anderen Familienmitglieder. Du machst Dir über das Gegenteil Gedanken.

Grundsätzlich ändert das Standesamt Nachnamen nicht nach Gutdünken. Die Mutter wird sicher auch einverstanden gewesen sein.

...zur Antwort

Fahrlehrer scheinen ganz grundsätzlich im Moment sehr rar zu sein, das hab ich auch schon im Bekanntenkreis so mitgekriegt. Also, Du kannst natürlich wechseln und die Grundgebühr nochmal zahlen. Aber ob die neue Fahrschule mehr Zeit für Dich hat, das ist dann leider noch nicht ausgemacht.

...zur Antwort

Warum einmalig? Wenn Du tatsächlich nicht vorhast, weitere Jobs als Model anzunehmen, dann wären das Sonstige Einkünfte. Und wenn Du so drastisch unter dem Grundfreibetrag liegst, dann kannst Du einen solchen einmaligen Job schon mal unter den Tisch fallen lassen.

...zur Antwort

Da solltest Du wohl mal in die AGB gucken.

Grundsätzlich kann Geld, dass Du einbezahlt hast, nicht innerhalb weniger Jahre verfallen. Beträge die Du geschenkt bekommen hast - z. B. als Neukunde, oder auch als Gewinn aus geschenkten Spielen - wirst Du Dir nicht auszahlen lassen können.

...zur Antwort

Nein, Zeile 49 ist für Umsätze, die Du selber tätigst. Das siehst Du ja auch, wenn Du die Zeile ausfüllst, dass dann keine Steuer anfallen würde.

Die Beträge gehören in Zeile 42. Außerdem muss die Zeile 68 immer ausgefüllt werden - je nach Software wird das wahrscheinlich regelmäßig automatisch gemacht.

...zur Antwort

Wie willst Du Dir was kaufen können, wenn Du Dir nichtmal Punkt und Komma leisten kannst?

Wenn Du Überweisungen von Deinem Konto tätigen kannst, dann kannst Du gegen Vorkasse oder Sofortüberweisung zahlen.

...zur Antwort

Was willst Du denn jetzt noch? Mehr als den Kaufpreis zurück wirst Du nicht erwarten können.

...zur Antwort

Oma ist verstorben, opa musste ins Heim, Barvermögen vorhanden. Wie bringe ich es in Sicherheit?

Hallo zusammen,

vorab die ganze Traurige Geschichte: meine Oma ist im Februar an Corona erkrankt und steckte daraufhin ihren Ehemann, meinen Opa an. Beider kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die einzige Tochter von beiden, also meine Mutter, ist 2019 verstorben und ich bin der einzige Abkömmlinge (Enkelin).

Nach 4-wöchigem Kampf gegen das Virus im Krankenhaus(Station/Intensiv/Beatmung etc ) hat es meine Oma nicht geschafft und verstarb. Opa hat überlebt und ist nun in einem Pflegeheim untergebracht, da er Krebskrank ist, eine COOD Lunge hat und kein Deutsch spricht. Ich kann mich leider nicht um ihn kümmern, habe selbst zwei Kinder und bin berufstätig. Meine Oma hat ihn zu Hause (mietwohnung) jahrelang gepflegt. Beide haben ein hohes Barvermögen in den Jahren ansparen können, da sie sich selbst nie etwas gegönnt haben.

Da ich die einzige Enkelin bin, wurde mir von Rechtswegen her der Erbschein ausgestellt. Ich erbe also 50% des Barvermögens meiner beiden Großeltern. Die andere Hälfte behält mein Großvater. Dieses Geld geht nun für die Pflege drauf, solange er Vermögen hat auf dem Konto. Erst wenn er seinen Mindestanteil erreicht hat(glaube das sind 10.000€) springt das Sozialamt ein und übernimmt diese Kosten. Sein Barvermögen geht also fast komplett für die Pflege drauf, da seine Rente nicht ausreicht.

Weiterhin werde ich in den kommenden Wochen zur gesetzlichen Betreuerin bestellt.(Antrag beim Amtsgericht ist bereits vollzogen). Um ehrlich zu sein möchte ich nicht, dass sein Barvermögen komplett für die Pflege draufgeht. Meine Grosseltern haben ihr ganzes Leben hart gearbeitet.

Da ich eine Generalvollmacht und den Betreuerschein besitze, werde ich künftig sämtliche Vermögensangelegenheiten für Opa tätigen.

Gibt es eine Möglichkeit, einen Teil des Barvermögens meines Opas in „Sicherheit“ zu bringen? Bitte bedenkt: Ein Hatz 4 Empfänger der in seinem Leben nie gearbeitet hat, bekommt den selben Pflegeplatz wie mein Opa. UNGERECHT!!!!

...zur Frage
Um ehrlich zu sein möchte ich nicht, dass sein Barvermögen komplett für die Pflege draufgeht

Was ist dann Deine Vorstellung? Was sollte der Opa mit dem Geld noch machen? Soll er sich ein tolles Auto gönnen? Oder mal wieder einen richtigen Urlaub?

...zur Antwort

Wenn das alles ist dann mach Dir keine Sorgen.

...zur Antwort

Welche Nachweise die einzelnen Händler von Dir erwarten, dass musst Du bei denen recherchieren.

https://www.metro.de/service/kunde-werden/gewerbenachweis

...zur Antwort

Den Betrag in Nummer 28 der Lohnsteuerbescheinigung hast Du nicht bezahlt und nicht bekommen. Dieser Betrag wurde von Deinem Lohn nicht der Steuer unterworfen, weil unterstellt wurde, dass Du Krankenversicherungsbeiträge in der gleichen Höhe zu zahlen hast.

Solltest Du tatsächlich Lohnsteuern bezahlt haben und sonst keine anderen Einkünfte in dem Jahr gehabt haben, dann wirst Du die Steuern wieder in voller Höhe erstattet bekommen.

...zur Antwort

Ja, Gewinne und Verluste aus dem Verkauf von Aktien werden miteinander verrechnet. Sollten die Verluste die Gewinne überwiegen, dann werden sie sogar ins nächste Jahr vorgetragen.

In der Steuererklärung werden nur Summen eingetragen. Es kann aber gut sein dass das Finanzamt Deine Berechnung haben möchte, oder sogar die Buchungen des Brokers sehen will. In der Regel wirst Du Dir zumindest einen Ausdruck über die Geschäfte innerhalb eines Kalenderjahres machen können.

...zur Antwort

Auf dem Visum ist der Zeitraum der Gültigkeit genau vermerkt. Reist man erst am vorletzten Tag ein, dann muss man trotzdem am letzten Tag ausreisen.

...zur Antwort

Das kannst Du Dir grundsätzlich nicht aussuchen. Wenn Du eine Einkommensteuererklärung machst, dann berechnet das Finanzamt, was von den beiden günstiger für Dich ist (Günstigerprüfung). Sollte der halbe Freibetrag für Dich besser sein, dann bekommst Du den das halbe Kindergeld übersteigenden Betrag vom Finanzamt.

...zur Antwort

In einem ähnlichen Fall hab ich bei meiner Hausbank angerufen. Ich konnte das Geld dann einige Tage später (oder einen? kann mich nicht mehr erinnern) abholen.

...zur Antwort