Doppelter Wohnsitz

3 Antworten

naja wenn ich das richtig lese was ich hier lese ... dann anscheinend nur in Deutschland, wo du steuerpflichtig bist auch wenn es vielleicht nur 5 Monate im jahr sind ...

Nach einigen Suchen habe ich diesen Artikel gefunden:

In Dubai gibt es keine Einkommenssteuer. Wer also in Dubai lebt und arbeitet, bekommt fast sein gesamtes Brutto-Gehalt auch ausbezahlt.

Es sind lediglich geringe Sozialabgaben fällig, diese liegen etwa bei fünf Prozent des Brutto-Gehalts.

Arbeitnehmer träumen also gerne davon in Dubai zu arbeiten und das prall gefüllte Konto dann in Deutschland zu leeren.

Aber Achtung, seit Anfang 2009 gibt es kein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mehr mit den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Das bedeutet, dass der Fiskus unter bestimmten Umständen die nachträgliche Versteuerung des in Dubai erarbeiteten Geldes verlangen kann – und zwar zum Deutschen Steuersatz.

Wer sich davor schützen und auf der sicheren Seite sein möchte, der muss vollständig aus Deutschland auswandern und seinen Hauptwohnsitz nach Dubai verlegen.

Quelle: http://www.dubainews.de/steuer/

Deinen Fall müsste man genauer prüfen: Natürliche Personen, die im Bundesgebiet weder einen Wohnsitz noch ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unterliegen nach § 1 Abs. 4 EStG der beschränkten Einkommensteuerpflicht (ausgenommen Personen i. S. des § 1 Abs. 2u. 3 EStG). »Beschränkt steuerpflichtig« heißt, dass sich die Steuerpflicht nur auf die inländischen Einkünfte i. S. des § 49 EStG erstreckt, nicht aber auf die ausländischen Einkünfte.

Quelle:http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-15209.xhtml?currentModule=steuern

Da Du aber einen Wohnsitz in Deutschland hast könntest Du auch unbeschränkt steuerpflichtig sein. Es gibt ein Doppelbesteuerungsabkommen mit den Vereinten arabischen Emiraten - iinformier Dich dazu mal.

47

Ich würde mal sagen: Nah dran.

0

neuer Wohnsitz wird erster. An Bank melden?

ich werde einen weiteren Wohnsitz haben und dieser wird der Erstwohnsitz. Der alte bleibt bestehen.

Meine Hausbank wird bleiben. Welche Adresse ist dieser zu melden? Der neue 1. Wohnsitz oder ist das egal?

Ich bin verunsichert, weil ich gehört habe, die Regelungen haben sich geändert.

...zur Frage

Wie werde ich als Flugbegleiter einer chinesischen Airline besteuert, wenn ich in Deutschland wohne?

Hallo zusammen, Ich beginne ab Mitte Januar einen Job als Flugbegleiter einer Chinesischen Airline. Der Arbeitsvertrag wird mit der Hauptverwaltung in Shanghai abgeschlossen, stationiert werde ich jedoch in Frankfurt, benötige also auch einen Wohnsitz dort. Ich werde etwa 4-5 mal im Monat zwischen Shanghai und Frankfurt pendeln, dabei werde ich ca. 10 Tage im Monat in China verbringen. Anhand meines zu erwartenden Einkommens habe ich ermittelt, dass ich in China 25% Pauschale(Lohn-??)Steuer abführen muss. Weiss jemand, ob ich in Deutschland ebenfalls noch Lohnsteuer Bezahlen muss? Ich habe ja schließlich meinen Wohnsitz in Frankfurt.

Ich weiß, dass es für Flugpersonal, Schiffsbesatzungen und Offshore-Worker ja etliche Ausnahmeregelungen gibt, welche für mich als Laien schwer bis gar nicht zu durchschauen sind. Es ist auch mein erstes Arbeitsverhältnis. Ein Fachbuch zu dieser Thematik habe ich bereits bestellt. Aber vielleicht weiß ja jemand hier beschied.

Liebe Grüße

...zur Frage

Erbrecht international: Wohnsitz, Nationalität. was entscheidet letztendlich über die Besteuerung?

...zur Frage

Rundfunkbeitrag und "ohne festen Wohnsitz"

Muss man Rundfunkbeiträge zahlen, wenn man offiziell "ohne festen Wohnsitz" lebt?

...zur Frage

Deutsche Umsatzsteuer bei Wohnsitz in Drittland?

Guten Tag,

ich wohne seit Februar außerhalb der EU, bin hier gemeldet und krankenversichert etc. und habe keinen Wohnsitz mehr in Deutschland. Ich arbeite hier als Übersetzer hauptsächlich über das Internet für Unternehmen in Deutschland. In Deutschland war ich zuletzt umsatzsteuerpflichtig. Wenn ich jetzt aus einem Drittland Rechnungen für Übersetzungen an deutsche Kunden stelle, muss ich dabei die deutsche Umsatzsteuer mit ausweisen und in Deutschland abführen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Leerstehendes Haus verkaufen nicht möglich ohne Anmeldung?

Wir möchten gerne ein altes geerbtes Haus verkaufen, dort hat schon ca. 6 Jahre niemand mehr gewohnt und war auch niemand angemeldet.

Nun meinte jemand zu mir ich muss mich da anmelden in dem Ort damit ich es überhaupt verkaufen kann.

Stimmt das denn?

Reicht es auch wenn ich das ein mein zweoiten Wohnsitz anmelde?

Möchte mich wo ich wohne eigentlich gar nicht abmelden, so gesehen. Oder kann ich wo ich jetzt wohne als zweiten Wohnsitz angeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?