Depotübertragung - Bank weigert sich?

2 Antworten

Bei Ärger mit der Depotübertragung kann man sich an die BAFIN wenden.

Es gibt aber bei einer Übertragung zwei Banken, diejenige, die man verlassen möchte und diejenige, wo man ein Depot eröffnet hat. Auch dort kann man den Antrag auf Depotübertragung stellen.

Shon mal was von Corona gehört? Ich erlebe hier Sachen, dir gsnz einfach unglablich sind. Die Mitarbeiter sind nicht am Platz und wenn sie nach einem Monat mal wieder rein kommen, hat sich wer darum gekümmert, der alles noch viel schlimmer gemacht hat.

Es kommt bei Reklamationen beliebig oft vor, dass irgendweche absurden Argumente gebracht werden, weil das bei einer anderen Reklamation kurzfristig Ruhe brachte.

Böser Wille geht also anders. Die Mitarbeiter sind wirkich Land unter und teilweise auch sehr, sehr demotiviert, weil sie sich vor lauter Reklamationen nicht um ihre Abeit kümmern können, was alles noch schlimmer macht.

Wie wichtig ist dir der Übertrag? Früher oder später wird der schon gamacht aber wenn du überlegst, die Anteile eh zu verkaufen, kann sich das vermutlich noch hinziehen.

Was möchtest Du wissen?