Darf meine Mutter mich zwingen für sie zu arbeiten?

2 Antworten

Hallo,

wenn auch in einem Familienbetrieb betr. Jugendschutz großzügigere Maßstäbe greifen, scheint mir bei deiner Schilderung der Bogen schon sehr überspannt.

Generell kann man aber sagen, dass Jugendliche nicht wie Erwachsene eingesetzt werden dürfen..... und gerade dies verlangt deine Mutter überdimensional von dir, zumal neben den schulischen Anforderungen.

Meine Meinung..... trotz Verständnis für Personalprobleme die deine Mutter derzeit hat, dies scheint mir ein Fall für die Jugendhilfe zu sein, oder ist ein Ende in naher Zeit absehbar ?

Du kannst dort auch selbst um Hilfe bitten, sollte sich an diesem Ausnahmezustand nichts ändern.

Überspannt?

Das Mädel muss SOFORT raus da und wenn ich rauskriege, wo die wohnt, ist aber gleich das Jugendamt da.

Sie hat ein Recht auf würdevolle Verhältnisse und noch haben wir hier eine Demokratie und keinen AfD-Staat. Sklavenhaltung geht gar nicht!

0
@EnnoWarMal

Du scheinst ja auch so ein dreckiger linksliberaler zu sein, wenn du dich mal mit der Politik und auch der afd auseinander setzen würdest, könntest du schnell merken das nicht alles was die afd sagt und macht gleich schlecht ist, im Gegenteil, sie hält was sie verspricht, anders als andere Politiker und Parteien die schleunigst aus ihrem Amt entnommen werden sollten...

0

Also ich hab mich jetzt durch die Buchstabenwüste gearbeitet, weil ich nach der ersten Zeile erkannt habe, dass du Hilfe benötigst. Aber es war anstrengend.

Du machst bitte so schnell wie möglich dies:

  1. Du gehst zum Rathaus oder wo auch immer in deiner Stadt das Amt ist. Falls das nicht möglich ist, musst du gucken, an wen du dich wenden kannst. Solltest du in Berlin wohnen, kann ich dir auch direkt helfen.
  2. Dort erkundigst du dich, wie das Jugendamt zu erreichen ist.
  3. Du kontaktierst das Jugendamt.

Das geht alles innerhalb einer Stunde. Wenn das in deiner Gegend nicht geht, musst du die Polizei anrufen, damit die dich dort abholen.

Jedenfalls musst du so schnell wie möglich aus diesen Umständen raus.

Ich hab Erfahrung damit. Falls es Berlin ist, dann sag es. Ich kann dann direkt helfen und meine -inzwischen- Adoptivtochter auch. Die hat mit 16 ihre Mutter verlassen und ich hab sie dabei unterstützt.

Bitte arbeite keinen einzigen weiteren Tag in dem Restaurant!

Was möchtest Du wissen?