Darf eine Kindergeld Nachzahlung angerechnet werden am Harz4?

3 Antworten

Ich habe es 2019 den Jobcenter mitgeteilt das ich eine Nachzahlung Erhalten habe daraufhin kam aber keine Antwort, und jetzt nachdem ich mein erneuerten Wegfall aus dem Kindergeld mitgeteilt habe kam diese Aufforderung das ich es zurück zahlen muss, obwohl die Nachzahlung mir doch aber zugestanden hat.

0

Geh lieber mal arbeiten, meine Steuern sind dein Leben. 🥳

0
@Mrsim2021

Würde ich sehr gerne sogar! Das Jobcenter Ist aber der Meinung mir immer wieder zu sagen das es bei uns hier im Umkreis kaum irgendwelche freien Stellen geben tut. Das einzige was sie mir dauernd anbieten sind Jobs die ich nicht erreichen kann was die Entfernung betrifft.

0

Unbedingt Widerspruch zum "falschen" Bescheid machen.

Das habe ich schon getan aber da kam gestern ein Brief von der ARGE wo drinne steht das sie mir ab den 1.3.2021 40,10€ abziehen, der Grund Ist Wegen Verletzung der Mitteilungspflicht,das kann aber nicht sein Weil ich den Nachweis 2019 abgegeben habe das ich diese Nachzahlung Erhalten habe.

0

Nein, man muss es dir nachzahlen.

Siehe hier: www.euskirchen.de/merkblatt#kindergeld

Mir wurde es schon nachgezahlt und zwar im juli 2019, ich wollte dadrauf hinaus ob ich das Jobcenter dem Jobcenter zurück zahlen muss, weil ich von Januar 2019 bis Juli 2019 kein Kindergeld erhalten habe aber das Jobcenter auch nicht in Vorkasse gegangen ist und ich somit 204€ die ganzen Monate weniger hatte.

0

Was möchtest Du wissen?