Darf Das Kindergeld meiner kleinen Tochter einbehalten werden bei überzahlung meiner großen Tochter

3 Antworten

Sei doch froh, dass Du nicht aufgefordert wurdest, den überzahlten Betrag in einer Summe zurück zu zahlen. Du kannst Dich ja bei der Familienkasse darüber beschweren, dass sie Dir entgegen kommen.

Der Normalfall bei Überzahlung des Kindergelds ist, dass der Empfänger den Betrag unmittelbar zurückzahlen muss. Das steht Dir frei, dann wirst Du das Kindergeld für die kleine Tochter auch wieder vollständig bekommen.

Inwieweit der zurückzuzahlende Betrag in Raten zurückgezahlt werden kann wie es hier offenbar geschieht, liegt im Ermessen der Kindergeldstelle.

Überlege mal: Du hast der Kindergeldstelle nicht über die Änderung der Sachverhalte für die Kindergeldzahlungen Bescheid gegeben und nun stellst Du das als Fehler der Kindergeldstelle dar.

Das nennt man "Aufrechnung" und wieso sollte das nicht zulässig sein?

Nachzahlung Jobcenter einbehalten

Hallo. Ich bekam vom Jobcenter monatlich Aufstockung zu meinem Gehalt bevor ich in den Mutterschutz ging. Jetzt habe ich vor 2 Monaten Mutterschaftsgeld bekommen, denen das auch schriftlich eingereicht, und letzte Woche einen Bescheid erhalten. Da mir mein Gehalt bisher angerechnet wurde, es aber nicht mehr gab durch ablauf des Arbeitsvertrages kam es zu einer Unterzahlung. Dieser neue Bescheid besagt das die überzahlung von knappe 400€ mit der Nachzahlung verrechnet wurde. Sprich diesen Monat habe ich weder einen Gehaltseingang, was plausibel ist, noch Geld vom Jobcenter erhalten. Meine Frage daher ob sie eine Überzahlung komplett mit einer Nachzahlung verrechnen dürfen. Jetzt fehlen mir diesen Monat 400€.

...zur Frage

Erbschaft meiner Tochter, ich beziehe hartz 4

Hallo, meine Tochter hat von ihrem Großvater knapp 30000 € vererbt bekommen. Ich lebe mit ihr und der kleinen Schwester in einer Bedarfsgemeinschaft. Für meine Große (welche das Geld erbt) beziehe ich keine Leistung, da ihr Bedarf mit Kindergeld und Unterhalt gedeckt ist. Jedoch ist sie mit 17 Jahren noch minderjährig. Meine Frage, kann sie die Erbschaft behalten oder muss dies beim Jobcenter angegeben werden. Sie bezieht keine Leistungen von da!!!

...zur Frage

Bei Verlängerung des FSJ um ein weiteres Jahr, Kindergeld nur f. 18 Monate.Was muss ich tun?

Tochter 21 Jahre,FSJ nach 1 Jahr um ein weiteres Jahr verlängert. Kindergeld aber nur für insges. 18 Monate bewilligt. Unter welchen Voraussetzungen kann das Kindergeld auch für die letzten 6 Monate des FSJ bewilligt werden?

...zur Frage

überzahlung von kindergeld, darf kindergeldkasse 50% einbehalten . mein sohn ist ausgezogen und das

bekomme für drei kinder kindergeld. mein sohn ist ausgezogen. er wohnt jetzt mit seiner freundin zusammen. jetzt will familienkasse rückforderung von 570 euro. da es vonfeuar- märz nicht mehr gerechtfertigt war. bekomme aber nur harz 4 leistungen. und das kindergeld für ddie beiden anderen kinder. jetzt will die kindergeldkasse die hälfte des regelsatzes einbehalten . das kann ich aber überhaupt nicht stemmen. würde einer ratenzahlung zustimmen. aber bei 50% trifft mich eine soziale härte.

...zur Frage

Kindergeldweiterzahlung wird verweigert ab dem Monat Mai 2016, meine Tochter hat im Oktober 2016 entbunden. Bis wann steht ihr Kindergeld zu

meine tochter wird im november 18 jahre sie ist schwanger bekommt im dezember ihr kind meine frage bekommen wir als eltern weiterhin kindergeld

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?