Clerical Medical, eine sichere Lebensversicherung und eine solide Altersvorsorge?

4 Antworten

Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Bei dem Vertrieb von Produkten der britischen Versicherung Clerical Medical Investment Group Ltd. CMI sind in vielen Fällen die Versicherungsnehmer durch irreführende Angaben über die vermeintlich hohen Vergangenheitsrenditen aus den Policen getäuscht worden. Des Weiteren wurde den Versicherungsnehmern zu sogenannten Hebelverträgen geraten; die Versicherten haben auf Grund der versprochenen hohen Renditen für die Einzahlungen in die Versicherungsverträge Darlehen aufgenommen. Weitere Infos hier. http://www.grprainer.com/Clerical-Medical.html?gclid=CL_UlfP03bwCFSTkwgodh2UACA

56

Die Hebelverträge haben aber nichts direkt mit der Versicherung zu tun.

0

Du bekommst doch jährlich einen Kontostand und Wertentwicklung von der LV. So ist es zumindest bei mir. Der voraussichtliche Betrag der zur Auszahlung genannt wird, sinkt von Jahr zu Jahr. Eine positive Rendite wird es aber mit Sicherheit bei mir geben. Ich rechne mit einer Rendite zwischen 3% und 4%. Ich muss aber dazu sagen, daß es sich bei mir um eine konvetionelle LV handelt, und nicht um Fonds. Schau mal in Deine Unterlagen oder lass Dir den voraussichtlichen Auszahlbetrag vom Berater sagen, wenn es den überhaupt noch gibt. Sind die Beträge in Fonds angelegt, dann kann es natürlich auch sein, daß weniger als die eingezahlten Beträge ausgezahlt wird, da sie sich an die Entwicklung der Fonds richtet. Die Fonds die Du mir da nennst, sagen mir gar nichts. Hast Du eine WKN oder ISIN dazu?

Wenn ich ganz ehrlich bin, muss ich dir sagen, dass du mit dem Garantiefonds diese Wertentwicklung wahrscheinlich nicht erreichen willst. Höhere Rendite erfordert auch etwas mehr Risiko. Mein Rat ist tausche die Fonds also den Bestand und auch die Einzahlungen gegen besser Fonds aus. Keine Garantiefonds diese sind wirklich Unsinn. Unten im Link findest du einen Artikel vom mir zu dem Thema der im Münchner Merkur veröffentlicht wurde.

http://www.meine-finanzseite.de/Frage_317.asp

Was möchtest Du wissen?