Wie lange kann man eine Lebensversicherung stunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst deine Versicherung beitragsfrei stellen, in der Regel max. 12 Monate. Danach hast du die Möglichkeit die fehlenden Beiträge nachzuzahlen damit der Versicherungsumfang unverändert bleibt oder du kannst die Versicherungssumme entsprechend anpassen damit sich die Versicherungslaufzeit nicht ändert. Wenn du deine Versicherung still legst, verzinst sich dein bisher eingezahltes Guthaben weiterhin und der Leistungsanspruch wird entsprechend angepasst.

Stunden von Beiträgen ist unüblich.

Es gibt aber die Mögichkeit der Betragsfreistellung.

Dazu soviel ich weiss 2 Versionen:

  • Verlängerung. Also man setzt z. B. 6 Monate aus und zahlt dann wieder. Die Fälligkeit verschiebt sich dann um sechs Monate nach hinten, also die Laufzeit verlngert sich.

  • Die Fälligkeit ändert sich nicht, aber dafür die Ablaufleistung, die geringer wird.

Was möchtest Du wissen?