Auszahlung der Mietkaution über ein Treuhandkonto - Dauer?

3 Antworten

Wie lange dauert die Auflösung eines Sparbuchs? 5 Minuten, 10 Minuten? Und wie lange dauert es dann, bis das Geld überwiesen ist? Ein Tag, Zwei Tage? Das wäre normal. Wenn ich aber Hausverwaltung lese, dann vermute ich, daß alles viel länger dauert. Wie lange, das weiß niemand.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Meine Kaution habe ich damals an eine Bank überwiesen und nach meinen Recherchen hat diese Bank sich auch auf die Verwaltung von Mietkautionen spezialisiert und bietet deren Kunden (Hausverwaltung wahrscheinlich) ein Programm an, womit sie die Kautionen verwalten können und laut Bank die Verwaltung somit schnell und unkompliziert sei. Also ein Sprachbuch ist es demnach nicht.

lg

0
@Hui22

Na ja, wenn mir jemand schnelle und unkomplizierte Erledigung verspricht ist das oft das Gegenteil.

1
@Hui22

 und nach meinen Recherchen hat diese Bank sich auch auf die Verwaltung von Mietkautionen spezialisiert und bietet deren Kunden (Hausverwaltung wahrscheinlich) ein Programm an, womit sie die Kautionen verwalten können und laut Bank die Verwaltung somit schnell und unkompliziert sei.

Klingt sehr nach Aareal Bank. Alles mit EDV.

EDV = ewig drohende Verzögerung.

1
@wfwbinder

Da liegst Du richtig. Es ist die Aareal Bank. Hast Du diesbezüglich schon Erfahrungen sammeln dürfen ?

Lg

0

Hier ist wohl Willkür im Spiel. Fordern Sie Ihre Kaution per Einschreiben zurück. Setzen Sie eine Frist von innerhalb einer Woche. Drohen Sie mit Einschaltung eines Anwaltes!

Ich habe gerade den Sachbearbeiter angerufen und der meinte zu mir, dass ich noch bis Ende April warten soll. Wenn es bis dahin nicht auf mein Konto eingeht, dann solle ich mich nochmal melden.

Ich verstehe auch nicht, was das alles ist. Ein bisschen mehr Transparenz hätte ich mir Seitens der Hausverwaltung schon erhofft.

Lg

0

Es ist eigentlich irrelevant, wie lange das dauert. Der Vermieter hat nach Ende des Mietverhältnisses noch bis zu 6 Monate Zeit, die Kaution zurückzuzahlen bzw. eventuell ausstehende Forderungen wie eine ausstehende Nebenkosten-Abrechnung o.ä. zu prüfen. Danach steht dir die Rückzahlung zu. Ich empfehle ebenfalls eine erneute Forderung per Einschreiben. Am besten weist du in dem Schreiben noch mal auf § 548 BGB hin.

Alles Gute!

Ab wann sind Vermögensverwalter eine sinnvolle Angelegenheit?

Wie viel Geld sollte man haben bevor man sich um einen Vermögensverwalter bemüht. Ich brauche definitiv keinen, aber mich würde mal interessieren ab welchen Summen die Reichen es für nötig halten jemand mit der Betreuung des Geldes zu beauftragen. Und macht der irgendwas besonderes oder könnten die das auch selber machen und sind einfach zu faul dafür?

...zur Frage

Bei einer "Darlehnsabtretung" kümmert sich das Jobcenter um die alte Kaution beim Vermieter?

Hallo, ich habe glaube zu 2012 ein Darlehen vom Jobcenter für die Kaution bei einer Genossenschaft erhalten. Musste dabei eine Abtretungserklärung unterschreiben. Habe meiner Meinung auch damals nachgefragt ob ich mich zwecks der Rückbuchung nach Auszug um irgendwas kümmern müsste. Nun hab ich aus anderen Gründen beim Jobcenter angerufen und wir kamen darauf zu sprechen, dass die Kaution offen sei und ich die Zahlen müsse. Ein Gerichtsvollzieher wurde wohl 2015 angewiesen hat aber dem Jobcenter das zurück gegeben da es überprüft werden solle. Seit dem ruhte das ganze. Nun habe ich bei der Verwaltung angerufen, die sagten dass die Kaution verjährt sei. Sie würde das jetzt noch Mal prüfen aber bei meinem Glück wird das nischt. Sie erwähnte allerdings auch wieso das Jobcenter sich nicht gekümmert hätte. Nun die Frage , bin ich aus dem Schneider weil das Jobcenter sich tatsächlich hätte kümmern müssen? Ist die Kaution wirklich verjährt? Und wieso wird die Kaution nicht automatisch auf das Miete-zahlende Konto zurück überwiesen sondern muss beantragt werden?

Danke

...zur Frage

Kann ich ein Treuhandsvertrag für Bestattung mit den Geschwistern abschließen?

Bestattung ist sehr teuer ca. 4000 bis 5000 durchschnittlich.

Habe mir viele Angebote eingeholt, keines war unter 4000 nach meinen gewünschten Angaben.

Wenn das Geld dafür nicht ausreicht würde das Sozialamt gegebenenfalls dafür eintreten.

Mich würde interessieren falls ich in ein Pflegeheim gehe und ca. 2500 Ersparnisse habe, ob ich diese 2500 treuhänderisch für meine spätere Bestattung meinen Geschwistern übergeben kann.

Da der Selbstbehalt im Pflegeheim 2600 beträgt wäre noch ein Rest von 100 für das heim übrig. Danach ist das Sozialamt gefordert, da nur noch die Geschwister mit den 2500 vom Treuhand Konto belangt werden können.

Habe noch 1 Sohn, dieser ist allerdings hartz4 und kann nicht belangt werden.

Wie sieht es in diesem Falle aus, wer kann etwas dazu sagen?

...zur Frage

WG Bewohner bezahlt nicht nach Auszug die Kaution und Stromabschlag zurück, was soll ich machen?

Ich habe in einer WG gewohnt. Wir beide standen in dem Mietvertrag drin und haben zusammen eine Kaution von 300€ gezahlt. Nach Auszug bekamen wir eine Abrechnung, da wir etwas nachzahlen mussten. Ausgerechnet stehen mir noch 107€ zu. Danach bekamen wir auch noch eine Stromabrechnung wo das Guthaben 547€ betrug. Mein Mitbewohner reagiert nicht auf meine Nachrichten das er mir die Hälfte von dem Stromguthaben und die übriggebliebene Kaution ( da alles auf sei Konto gutgeschrieben worden ist) noch zurückzahlen muss. Mitlaweile sind es 3 Monate her und den Beweis das er das Geld bekommen hat habe ich auch. Leider habe ich keinen Beweis dafür das ich das Geld von Ihm noch nicht erhalten habe. Also würde Aussage gegen Aussage stehen wenn ich das alles vor Gericht bringen würde. Was soll ich tun ?

...zur Frage

pfändung der Mietkaution und Nebenkosten

Hi

Ich habe das folgende Problem und würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Antwort suche helfen kann.

vor einiger Zeit habe ich die Kaution und die Nebenkosten von jemanden gepfändet weil er sich immer wider geweigert hat, seine Schulden bei mir zu bezahlen.

Der Wohnungseigentümer und die Hausverwaltung waren natürlich darüber informiert und trotzdem haben die jetzt, die Nebenkosten Abrechnung (Guthaben) an den Mieter ausgezahlt bzw. mit den letzten Mieten verrechnet.

Jetzt habe ich leider keine Möglichkeit mehr, an mein Geld ranzukommen.

Wisst ihr zufällig, ob die Auszahlung rechtens war? Oder ob ich mich jetzt an die Hausverwaltung wenden kann und mein Geld von denen einfordern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?