Antrag für Mietkautionsbürgschaft abgelehnt - was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die müssen Dir das nicht sage, aber Du kannst ja mal den Sachbearbeiter fragen, obwohl der es eventuell nicht weiss.

Du wolltest einen Kredit, denn nichts anderes ist eine Bürgschaft, es ist ein Dokumentenkredit.

Es könnte also sein, dass Du damit Deinen möglichen Kreditrahmen bei Deiner Bank überschritten hättest.

Diese Entscheidungen werden häufig von einem Computer getroffen. Also Einkommen, Schufa, bisheriger Kreditrahmen usw. werden im Computer verarbeitet und der zeigt grün, oder rot.

Versuch es doch bei kautionsfrei.de Kann man schnell und unkompliziert online abschließen und man bekommt sofort eine Rückmeldung zum Antrag.

Ich kann das sehr empfehlen, weil es so problemlos und schnell geht. Die Konditionen sind mit 5,25% der geforderten Kautionssumme auch in Ordnung.

Informiere dich doch nochmal auf https://kautionsfrei.de/

Einerseits ist die Antwort von wfwbinder vollkommen korrekt,

auf der anderen Seite ist es häufig auch oft so, dass Banken Mietavale nicht mehr eingehen (wollen) aufgrund des relativ hohen Aufwandes und der doch meist niedrigen Prämie/Provision. Dementsprechend kann es auch sein, dass die Bank einfach generell die Anträge bis zur Höhe X ablehnt.

Was möchtest Du wissen?