Ist ein negativer SCHUFA Eintrag ein Grund zur Kreditablehnung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt von der Bank ab. Ein erledigter Schufa-Eintrag ist noch 3 Jahre lang sichtbar, ebenso ist Ihr Scorewert entsprechend mies. Bei einer Immobilienfinanzierung wäre das schon ein erhebliches Problem, wie ich aus meiner täglichen Beratungspraxis weiß. Bei einigen Banken kann man aber argumentieren, je nachdem ob es damals eine große Sache war oder nicht. Bei einem normalen Ratenkredit ist es etwas unkomplizierter und hängt natürlich auch von der Bonität ab. Wenn es keine knappe Sache ist mit der monatlichen Belastung und man nicht etliche weitere Darlehen bereits hat, dann klappt´s eher gut. Die eigene Bank kennt natürlich Ihr Zahlungsverhalten am besten, so daß ich zunächst mal dort nachfragen würde.

Es kommt auch sehr auf die Art der Eintragung an udn wie lange sie schon erledigt ist. Die besten Chancen bei der Hausbank, weil die ja die Kontoführung sehen.

Falls es aufgrund des Schufa-Eintrages nicht klappt, einen Kredit zu erhalten, gibt es immer noch die Möglichkeit einen Kredit ohne Schufa in Anspruch zu nehmen. Das bedeutet, dass die Banken andere Kriterien voraussetzen, so zum beispiel das monatliche Einkommen und das Alter des Kreditnehmers. Allerdings sind die Zinsen meist höher als beim normalen Ratenkredit. Hier gibt es einen übersichtlichen Vergleich: Werbung durch Support gelöscht. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?