Am letzten Arbeitstag vor Ende Arbeitsverhältnis krank, Krankenkasse verweigert Krankengeld, nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird ein gesetzlich krankenversicherter Arbeitnehmer am letzten Tag seines Arbeitsverhältnisses von einem Arzt krankgeschrieben, so hat er trotz des nicht mehr bestehenden Beschäftigungs-Verhältnisses ab dem Folgetag einen Anspruch auf Zahlung von Krankengeld. Das hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen mit einem kürzlich veröffentlichten Urteil entschieden (Az. L 16 KR 73/10).

Weiteres dazu ist hier nachzulesen:

http://www.geldtipps.de/gesundheit-krankheit-pflege/krankenversicherung/krankengeld-nach-arbeitsende

das kenn ich-die wehren sich gern, aber das muß man sich nicht gefallen lassen! Schon schlimm genug, wenn man sich im Krankenstand mit sowas rumärgern muß. Ich kann dir empfehlen, dir über google das Urteil zu suchen (Links darf man hier nicht einstellen, mögen die vom support nicht so gern) und damit zu argumentieren! Bundessozialgericht Az B1KR 19-11 Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?